Sonntag • 15. Juli
  • Flüchtlinge
  • Judenhass
  • Thailand
Der Chefredakteur der Tageszeitung „Die Welt“, Ulf Poschardt. Foto: dpa-Zentralbild
Poschardt

„Welt“-Chefredakteur: Flüchtlingsdebatte vergiftet das Land

Die Debatte über die Flüchtlingspolitik hat das politische Klima in Deutschland vergiftet. Diese Ansicht vertritt der Chefredakteur der Tageszeitung „Die Welt“, Ulf Poschardt. mehr »0
Der Antisemitismus-Beauftragte der baden-württembergischen Landesregierung, Michael Blume. Foto: Staatsministerium Baden-Württemberg
Antisemitismus-Beauftragter

Angst vor Judenfeindlichkeit wird größer

Bei der jüdischen Bevölkerung in Baden-Württemberg überwiegt die Sorge vor einem zunehmenden Antisemitismus. Diese Ansicht vertrat der Antisemitismus-Beauftragte der baden-württembergischen Landesregierung, Michael Blume. mehr »4
Ein Team aus thailändischen Soldaten und internationalen Tauchern befreite die 12 Jugendlichen und ihren Trainer aus der überfluteten Höhle. Foto: picture-alliance/AP Photo
Christliches Streaming-Portal

Christlicher Produzent plant Film über die Höhlenrettung

Der Filmproduzent und Mitbegründer des christlichen Streaming-Portals „Pure Flix Entertainment“, Michael Scott, plant einen Film über die Rettung der Jugend-Fußballmannschaft aus einer Höhle in Thailand. mehr »1
  • Zeitgeist Verspielt die Kirche ihre Zukunft?
  • Asyl Wer Jesus abschaffen wollte
  • Zehn Gebote Das erste Gebot: Ich bin der Herr
  • Pro & Kontra Mehr Popmusik im Gottesdienst?
  • Gesellschaft Diagnose: Einsamkeit
ANZEIGE
Angehörige trauern um einen der Studenten, der in der Kirche durch Regierungstruppen starb. Foto: picture-alliance/AP Photo
Regierungsgegner

Nicaragua: Zwei Tote bei Angriff auf eine Kirche

In Nicaragua haben Regierungstruppen eine Kirche angegriffen und zwei Menschen getötet. Bei ihnen handele es sich um Studenten, die an Protesten gegen den sozialistischen Präsidenten Daniel Ortega teilgenommen hatten. mehr »0

Viele Deutsche sagen, dass Familien mit Kindern mehr Unterstützung von der Politik bekommen müssten. Foto: pixabay.com
Politik

Umfrage: Regierung muss mehr für Familien tun

Die Mehrheit der Deutschen ist der Meinung, dass Familien mit Kindern mehr Unterstützung bekommen müssen. Das ergab eine Emnid-Umfrage im Auftrag der „Bild am Sonntag“. mehr »0

Viele Schwangere machen sich um ihre finanzielle Absicherung Gedanken. Foto: pixbaby.com
Referentin

Diakonie Sachsen: Mehr Schwangere kommen mit Problemen

 Die Komplexität der Problemlagen, mit denen Frauen in die Beratung kämen, nehme immer mehr zu. Das sagte die zuständige Referentin Angelika Blochwitz der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. mehr »0

Kleine Kanzel

Geld als Mittel zum Zweck

„Dann hättest du mein Geld zu den Wechslern bringen sollen, und wenn ich gekommen wäre, hätte ich das Meine wiederbekommen mit Zinsen.” – Gedanken zu Vers 27 aus dem 25. Kapitel des Evangelium nach Matthäus, von Samuel Moser. Er ist Präsident i. R. der Vereinigung evangelischer Freikirchen und Gemeinden in der Schweiz. mehr »0

Bericht

Gott im Radio: Eine geistliche Wundertüte

Regelmäßig halten im NDR katholische und evangelische Geistliche Andachten. idea-Redakteur Simon Laufer hat sich einige von ihnen angehört. mehr »2

Porträt

Die Reiki-Heilerin, die ihr Heil bei Jesus fand

Angelika Rosenquist praktizierte die japanische Heilkunst Reiki. Doch die Kräfte, die sie spürte, wurden ihr mit der Zeit immer unheimlicher. Ein Porträt von idea-Redakteur Simon Laufer mehr »1

Bericht

Diagnose: Einsamkeit

„Es ist nicht gut, dass der Mensch allein sei“, heißt es im 1. Buch Mose. Aber fast zehn Millionen Deutsche fühlen sich einsam. Das Problem betrifft nicht nur die ältere Generation, sondern vor allem auch die Jungen. Wie kann es dazu kommen? Und was hilft, um den Rückweg ins gesellschaftliche Miteinander zu finden? Ein Bericht von idea-Redakteurin Julia Bernhard. mehr »3

Pro & Kontra

Mehr Popmusik im Gottesdienst?

Immer Streit um die Musik im Gottesdienst? Viele Gemeinden können im wahrsten Sinne des Wortes ein Lied davon singen. Moderner Lobpreis und säkulare Popsongs finden immer öfter ihren Weg in die Kirche. Vor kurzem feierte etwa die Bremer Kirche St. Stephani einen Beatles-Gottesdienst. Eine gute Entwicklung? mehr »2

Kommentar

Das erste Gebot: Ich bin der Herr

Nach biblischer Überlieferung hat Gott die Zehn Gebote Mose auf dem Berg Sinai übergeben. Die meisten Menschen kennen die gängigsten Gebote: Du sollst nicht töten! Du sollst nicht ehebrechen! Häufig sind die Gebote, die die Haltung des Menschen zu Gott und nicht zu den Mitmenschen betreffen, weniger bekannt. Pfarrer Christian Schwark erklärt in einer vierteiligen Serie diese Gebote, die mit dem Verhältnis zwischen Mensch und Gott zu tun haben. mehr »1

Kommentar

Die Kirche spielt mit ihrer Zukunft

Die evangelischen Kirchen dienen sich häufig dem Zeitgeist an und nehmen die Bibel als Wort Gottes nicht mehr ernst. Diesen Vorwurf erhebt der Theologe Professor Udo Schnelle. In einem idea-Debattenbeitrag kritisiert er die Haltung der Kirche in der Flüchtlingspolitik, ihre Zustimmung zur „Ehe für alle“ sowie ihre Haltung zum Islam. mehr »7

Kommentar

Wer Jesus abschaffen wollte

Zu einer Äußerung des Linken-Fraktionsvorsitzenden Dietmar Bartsch – Ein Kommentar von Matthias Pankau. Er ist Leiter der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. mehr »5

Kommentar

Sommerpause – Zeit zum Gebet

Der Bundestag geht in seine zweimonatige parlamentarische Sommerpause. Dazu ein Kommentar von Uwe Heimowski. Er ist Beauftragter der Deutschen Evangelischen Allianz am Sitz des Bundestages und der Bundesregierung. mehr »0

Kleine Kanzel

Brennende Leidenschaft

„Mein Volk ist müde, sich zu mir zu kehren, und wenn man ihnen predigt, so richtet sich keiner auf. Mein Herz ist anderen Sinnes, alle meine Barmherzigkeit ist entbrannt.” – Gedanken zu Vers sieben und acht aus dem elften Kapitel des alttestamentlichen Buch des Propheten Hosea, von Markus Büttner. Er ist Pfarrer der Evangelisch-Lutherischen St. Mariengemeinde Berlin-Zehlendorf (SELK). mehr »4

Videos

13. Juli: Umfrage: Freitag der 13. macht Deutschen keine Angst - Israel: Tor aus biblischer Zeit entdeckt - Mission Eurasia: Fußball-WM für Evangelisation nutzen

12. Juli: Umfrage: Viele Hotels legen keine Bibeln mehr aus - Lewis Hamilton: „Ich bete jeden Morgen“ - Bischof Abromeit: Konvertiten erhalten schwerer Asyl

11. Juli: Weltbevölkerung: Rund ein Drittel hat noch nie von Jesus gehört - Debatte: Mehr Popmusik im Gottesdienst? - Kinder brauchen in der Erziehung beide Elternteile

10. Juli: Thailand: Alle 12 Jungen und Trainer aus Höhle gerettet - Theologieprofessor: Die Kirche verspielt ihre Zukunft - Hübner: Pornokonsum vergleichbar mit Suchtmittel

09. Juli: Papst Franziskus: Der Nahe Osten „weint, leidet und schweigt“ - BAMF: Regionalbischöfin kritisiert „Glaubensbeurteilungspraxis“ - Leupold: Christliche Werte in der Gesellschaft vertreten

Frei-/Kirchen
Die Gemeindebünde sind Zusammenschlüsse von Kirchenmitgliedern, die sich gegen die Tendenz zu „Zentralisierung, Hierarchisierung und Monetarisierung“ in den evangelischen Landeskirchen wenden. Screenshot: www.kirchenbunt.de

Rheinland

KirchenBunt: Gemeindeversammlungen sollten aufgewertet werden

Die Gemeindeversammlungen in den Gemeinden der Evangelischen Kirche im Rheinland sollten aufgewertet werden. Dadurch könnte das basisdemokratische Element gestärkt werden. … mehr »0

Wettbewerb

Wie die Kirche im Osten Deutschlands Menschen erreicht

Die Johannes-Bugenhagen-Stiftung würdigt in diesem Jahr drei missionarische Projekte mit dem Bugenhagenpreis.  … mehr »0

Evangelikales Werk

Neukirchener Mission will verstärkt für Weltmission werben

Die Neukirchener Mission will mehr Werbung für die Weltmission machen. Das ist ein Ergebnis eines internen Orientierungsprozesses, den das evangelikale Werk durchgeführt hat. … mehr »0

Abschiebe Aussage

Bedford-Strohm über Seehofer: Ich denke, es tut ihm leid

In der Debatte um eine umstrittene Aussage von Innenminister Horst Seehofer (CSU) hat sich nun der EKD-Ratsvorsitzende, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, zu Wort gemeldet. … mehr »12

Peter Scherle

Theologieprofessor: Ein Gottesdienst pro Monat reicht

Wenn Gemeinden nur einmal im Monat einen Gottesdienst anbieten, ist das ausreichend. Diese Ansicht vertrat der Direktor des Theologischen Seminars Herborn der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, Prof. Peter Scherle. … mehr »9

Geistliche

Kinderpornos: Gericht bestätigt Urteil gegen Pastor

Das Landgericht Aurich hat das Urteil aus erster Instanz gegen einen Pastor wegen des Besitzes und der Verbreitung von Dateien mit kinder- und jugendpornografischen Inhalten bestätigt. … mehr »0

Pro und Kontra

Musikexperte: Lieder in Gesangbüchern öfter durch neue ersetzen

In vielen Gemeinden gibt es Streit um die Musik im Gottesdienst. Der Grund: Moderner Lobpreis und säkulare Popsongs finden immer öfter ihren Weg in die Kirche. … mehr »19

Geistliche

Nicaragua: Regierungsanhänger greifen katholische Bischöfe an

In Nicaragua haben Anhänger des sozialistischen Präsidenten Daniel Ortega drei katholische Bischöfe angegriffen. Das berichtet der Informationsdienst „Vatican News“. … mehr »0

Jugendliche

Allianz-Mission startet Jüngerschaftsschule auf Gran Canaria

Auf der spanischen Kanareninsel Gran Canaria wird die Allianz-Mission des Bundes Freier evangelischer Gemeinden im September eine deutsch-spanische Jüngerschaftsschule starten.  … mehr »0

Theologe

Professor Schnelle: Wie die Kirche ihre Zukunft verspielt

Die evangelischen Kirchen dienen sich häufig dem Zeitgeist an und verspielen so ihre Zukunft. Diese Ansicht vertritt der Theologieprofessor Udo Schnelle in einem Beitrag für idea. … mehr »66

Gesellschaft
Der Chefredakteur der Tageszeitung „Die Welt“, Ulf Poschardt. Foto: dpa-Zentralbild

Poschardt

„Welt“-Chefredakteur: Flüchtlingsdebatte vergiftet das Land

Die Debatte über die Flüchtlingspolitik hat das politische Klima in Deutschland vergiftet. Diese Ansicht vertritt der Chefredakteur der Tageszeitung „Die Welt“, Ulf Poschardt. … mehr »0

Politik

Umfrage: Regierung muss mehr für Familien tun

Die Mehrheit der Deutschen ist der Meinung, dass Familien mit Kindern mehr Unterstützung bekommen müssen. Das ergab eine Emnid-Umfrage im Auftrag der „Bild am Sonntag“. … mehr »0

Antisemitismus-Beauftragter

Angst vor Judenfeindlichkeit wird größer

Bei der jüdischen Bevölkerung in Baden-Württemberg überwiegt die Sorge vor einem zunehmenden Antisemitismus. Diese Ansicht vertrat der Antisemitismus-Beauftragte der baden-württembergischen Landesregierung, Michael Blume. … mehr »4

Koordinatoren

Gemeinden und Wirtschaft besser vernetzen

Die Business Coalition (Geschäftskoalition) der Weltweiten Evangelischen Allianz hat 16 nationale Koordinatoren in allen Teilen der Welt berufen, um Gemeinden mit christlichen Wirtschaftsverbänden besser zu vernetzen. … mehr »0

20 Jahre „Philippus-Dienst”

Christen sollten Palästinensergebiete besuchen

Christen in Deutschland sollten messianischen Juden und palästinensischen Christen im Heiligen Land geistlich, finanziell und persönlich helfen. Diese Ansicht vertrat der Mitbegründer des christlich-jüdischen Hilfs- und Versöhnungsvereins „Philippus-Dienst“, Pastor Bernd Wustl. … mehr »1

Umfrage

Deutsche haben keine Angst vor Freitag, dem 13.

Nur wenige Deutsche schenken dem als Unglückstag geltenden Freitag, dem 13., größere Beachtung. Das geht aus einer Umfrage der Allgemeinen Rechtsschutz-Versicherungs-AG hervor.  … mehr »0

Ministerium

Nordrhein-Westfalen: Interesse am „Reli“-Unterricht nimmt ab

In Nordrhein-Westfalen nehmen immer weniger Schüler am evangelischen Religionsunterricht teil. Das geht aus der amtlichen Statistik des nordrhein-westfälischen Schulministeriums hervor. … mehr »1

Gideonbund

Umfrage: Viele Hotels legen keine Bibeln mehr aus

Viele Hotels in Deutschland legen in ihren Zimmern keine Bibeln mehr aus. Das ergab eine idea-Umfrage. Sie würden den Gästen „aber gerne je nach Bedarf zur Verfügung gestellt“. … mehr »2

Verlobung

Justin Bieber: In der Ehe von Jesus leiten lassen

Der kanadische Pop-Sänger Justin Bieber (24) hat sich mit dem US-Model Hailey Baldwin (21) verlobt. Nach nur einem Monat als Paar machte er ihr am 7. Juli in einem Restaurant auf den Bahamas einen Heiratsantrag. … mehr »0

Leitungspositionen

Deutsche Evangelische Allianz gründet einen „Arbeitskreis Frauen“

Die Deutsche Evangelische Allianz mit Hauptsitz im thüringischen Bad Blankenburg hat einen „Arbeitskreis Frauen“ ins Leben gerufen. Er soll Frauen in Leitungspositionen fördern und unterstützen. … mehr »4

Politik
Unbekannte entfernten und lockerten Radbolzen. Symbolfoto: pixabay.com

Radbolzen gelockert

Erneuter Anschlag auf kirchenpolitischen Sprecher der AfD-Fraktion

Bisher Unbekannte haben einen Anschlag auf den AfD-Bundestagsabgeordneten Volker Münz verübt. An dem Dienstwagen seines Büroleiters waren Münz zufolge zwei Radbolzen entfernt und zwei gelockert worden. … mehr »17

Umfrage

Keine Genehmigung, aber: Behörden im Osten dulden Straßenkreuze

Wenn Angehörige von Unfallopfern Kreuze am Straßenrand aufstellen, um an die Verstorbenen zu erinnern, muss eine Genehmigung der zuständigen Behörde vorliegen. Gibt es diese nicht, wird ein Kreuz aus Respekt aber geduldet. … mehr »0

Umfrage

Deutsche halten Einwanderungspolitik für zu nachlässig

Die meisten Deutschen (72 Prozent) halten die Einwanderungspolitik ihres Landes für zu nachlässig. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Yougov in fünf europäischen Ländern. … mehr »3

Höchstes Richteramt

Konservativer Abtreibungsgegner: Trump nominiert Kavanaugh

US-Präsident Donald Trump hat den katholischen Richter Brett Kavanaugh (53) als neuen Richter am Obersten Gerichtshof in den USA vorgeschlagen. Der 53-Jährige wäre nach Neil Gorsuch der zweite konservative Richter. … mehr »4

Bestsellerautor

Sarrazin: EU muss ihre Außengrenzen besser schützen

Die Europäische Union muss den Schutz ihrer Außengrenzen gegen illegale Einwanderer verstärken. Das fordert der Bestsellerautor und ehemalige SPD-Politiker Thilo Sarrazin. … mehr »4

Volker Münz

Farbanschläge auf kirchenpolitischen Sprecher der AfD-Fraktion

Bisher Unbekannte haben Farbanschläge auf das Wohnhaus und das Wahlkreisbüro des Göppinger AfD-Bundestagsabgeordneten Volker Münz verübt. … mehr »39

Politologe Patzelt

Dank der CSU wurde ein Denkverbot überwunden

Die CSU hat mit dem Asylkompromiss einen neuen Akzent in der Migrationspolitik setzen können. Dieser Ansicht ist der Politikwissenschaftler Prof. Werner Patzelt. Bisher habe es ein Denkverbot hinsichtlich der Zurückweisung von Flüchtlingen gegeben.  … mehr »30

Erziehungsrecht

Evangelische Allianz gegen Kinderrechte im Grundgesetz

Die Deutsche Evangelische Allianz kritisiert das Vorhaben von CDU/CSU und SPD, Kinderrechte im Grundgesetz zu verankern.  … mehr »7

Jurist Winterhoff

Verfassungsrichter-Kandidat wegen konservativer Ansichten abgelehnt

Die schleswig-holsteinische Landesregierung hat die Nominierung eines Juristen für das Landesverfassungsgericht zurückgezogen, weil er in einem Vortrag und einem Gutachten konservative Positionen vertreten hat. … mehr »19

Politiker

Schwimmunterricht: Müssen Schulen Burkinis kaufen?

Medienberichte über eine Schule, die Burkinis angeschafft hatte, haben eine Diskussion über die Teilnahme muslimischer Schülerinnen am Schwimmunterricht ausgelöst. … mehr »11

Menschenrechte
Angehörige trauern um einen der Studenten, der in der Kirche durch Regierungstruppen starb. Foto: picture-alliance/AP Photo

Regierungsgegner

Nicaragua: Zwei Tote bei Angriff auf eine Kirche

In Nicaragua haben Regierungstruppen eine Kirche angegriffen und zwei Menschen getötet. Bei ihnen handele es sich um Studenten, die an Protesten gegen den sozialistischen Präsidenten Daniel Ortega teilgenommen hatten. … mehr »0

Referentin

Diakonie Sachsen: Mehr Schwangere kommen mit Problemen

 Die Komplexität der Problemlagen, mit denen Frauen in die Beratung kämen, nehme immer mehr zu. Das sagte die zuständige Referentin Angelika Blochwitz der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. … mehr »0

Europa

Evangelische Allianz: Wir dürfen dem Sterben im Mittelmeer nicht zusehen

Die Deutsche Evangelische Allianz hat sich besorgt zu der Situation von Flüchtlingen geäußert. Man sei erschüttert, dass Tausende auf der Flucht sterben und im Mittelmeer ertrinken. … mehr »38

Christlicher Unternehmer

Spendengala erzielt 60.000 Euro für Hilfsorganisation Mercy Ships

Das württembergische Unternehmen Dürr Dental SE hat für die christliche Hilfsorganisation Mercy Ships Deutschland (Schiffe der Barmherzigkeit) auf einer Spendengala in Gechingen 60.000 Euro gesammelt. … mehr »1

Allianz-Generalsekretär Steeb

Abtreibungen nicht mit Verbrechen an Juden vergleichen

Auf scharfe Kritik christlicher Lebensrechtler und der Deutschen Evangelischen Allianz ist eine umstrittene Protestaktion von Abtreibungsgegnern in Wiesbaden gestoßen. … mehr »6

Reformierte Kirche

Situation von Flüchtlingen in Ungarn verschärft sich

Die Flüchtlingsarbeit der Reformierten Kirche in Ungarn steht unter wachsendem Druck durch die eigene Regierung. Das sagte der Kirchenpräsident der Evangelisch-reformierten Kirche, Martin Heimbucher. … mehr »2

Kinderhilfswerk

Thailand: Patenkind von „Compassion“ unter den Eingeschlossenen

Unter den in Thailand in einer Höhle eingeschlossenen Jugendlichen ist auch ein Patenkind des internationalen christlichen Kinderhilfswerks „Compassion“. Der Junge ist im März Christ geworden. … mehr »4

Berlin

Gruppe attackiert Mann offenbar wegen Davidstern-Kette

Ein syrischer Jude ist in Berlin in der Nacht zum 8. Juli offenbar wegen seiner Davidstern-Kette beleidigt und geschlagen worden. … mehr »1

Regionalbischöfin

Kritik an „Glaubensbeurteilungspraxis“ im BAMF

Die Regionalbischöfin des Kirchenkreises Bayreuth, Oberkirchenrätin Dorothea Greiner, hat die „Glaubensbeurteilungspraxis“ im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) kritisiert.  … mehr »6

Andrew Brunson

US-Senatoren setzen sich bei Erdogan für inhaftierten Pastor ein

Zwei US-Senatoren haben sich bei einem Treffen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Ankara für die Freilassung des inhaftierten US-Pastors Andrew Brunson eingesetzt.  … mehr »0

Glaube
Namenschristen seien Menschen, die sich mit einer Kirche oder dem christlichen Glauben identifizierten, aber im Widerspruch zu christlichen Grundprinzipien stünden. Foto: pixabay.com

Koalition für Evangelisation

Lausanner Bewegung: „Namenschristen“ sind unser Missionsfeld

Für eine der wichtigsten missionarischen Herausforderungen der Gegenwart hält die weltweite evangelikale Lausanner Bewegung die Namenchristen. … mehr »0

Missionsdirektor Beck

Senioren unterschätzen ihr Potenzial in der Weltmission

Senioren unterschätzen ihr Potenzial für die Mission. Davon ist der Direktor des Missions- und Hilfswerks DMG interpersonal, Pfarrer Günther Beck, überzeugt. … mehr »0

Formel 1

Rennfahrer Lewis Hamilton: Ich bete jeden Morgen

Der britische Formel 1-Pilot und vierfache Weltmeister Lewis Hamilton ist bekennender Christ. … mehr »0

Früherer US-Präsident

Jimmy Carter: Jesus hätte die „Ehe für alle“ gutgeheißen

Jesus hätte die „Ehe für alle“ gutgeheißen. Davon ist der frühere US-Präsident Jimmy Carter gegenüber dem dem Fernsehsender „Huff Post Live“ überzeugt. Er stellte sein neues Buch „A Full Life“ vor. … mehr »13

Nordkirche

Bischof Abromeit: „Die Gottsucher sind unter uns“

Der Glaube an Jesus Christus und die Taufe schaffen eine neue Gemeinschaft, die menschliche Unterscheidungen übersteigt. Dies gilt auch für Flüchtlinge, die Christen werden. … mehr »2

AfeT

Schweizer Theologe erhält den Johann-Tobias-Beck-Preis

Der Johann-Tobias-Beck-Preis des Arbeitskreises für evangelikale Theologie (AfeT) geht in diesem Jahr an einen evangelischen Theologen in der Schweiz: Pfarrer Christian Stettler … mehr »0

Jesus

Missionswerk OM will 5.000 afrikanische Missionare aussenden

Der Gebietsleiter des Missionswerks „Operation Mobilisation“ (OM) in Afrika, Melvin Chiombe, möchte bis 2027 rund 5.000 afrikanische Missionare weltweit zu den am wenigsten erreichten Menschen senden.  … mehr »2

Landesbischöfin Junkermann

Christsein heißt nicht, ein besserer Mensch zu sein

Auch Christen sind vor gesellschaftlichen und politischen Vorurteilen und Ängsten nicht gefeit – so beispielsweise auch im Umgang mit Flüchtlingen. Das sagte die Landesbischöfin der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland, Ilse Junkermann. … mehr »7

Weltmission

„Jesus sucht keine Missionare, die ihm 10 Prozent ihres Lebens geben“

Kritik an immer mehr Kurzzeiteinsätzen in der Weltmission hat der Leiter der Mission für Süd-Ost-Europa, Friedemann Wunderlich, geübt. … mehr »20

Christlicher Convent Deutschland

Für einen nachhaltigen geistlichen Aufbruch in Europa

Einen nachhaltigen geistlichen Aufbruch in Deutschland und Europa erhofft und erbittet ein neuer Zusammenschluss von Christen: der Christliche Convent Deutschland. … mehr »6

Medien
Ein Team aus thailändischen Soldaten und internationalen Tauchern befreite die 12 Jugendlichen und ihren Trainer aus der überfluteten Höhle. Foto: picture-alliance/AP Photo

Christliches Streaming-Portal

Christlicher Produzent plant Film über die Höhlenrettung

Der Filmproduzent und Mitbegründer des christlichen Streaming-Portals „Pure Flix Entertainment“, Michael Scott, plant einen Film über die Rettung der Jugend-Fußballmannschaft aus einer Höhle in Thailand. … mehr »1

Untersuchung

Besser schlafen ohne soziale Medien

Der komplette Verzicht auf soziale Medien kann bei Jugendlichen zu einem besserem Schlaf führen. Das hat eine Untersuchung der Universität Erlangen-Nürnberg ergeben. … mehr »0

Journalist

Christlicher Medienverbund KEP: Moritz Breckner 32-jährig gestorben

Der Chef vom Dienst des Christlichen Medienmagazins pro, Moritz Breckner, ist am 4. Juli im Alter von 32 Jahren nach einer schwierigen Operation im Universitätsklinikum Gießen gestorben.  … mehr »4

Aufruf auf YouTube

„Theologenkreis“ wendet sich gegen Hassbotschaften

Der christlich-muslimische „Theologenkreis Kamp-Lintfort“ hat auf der Internetplattform YouTube eine Stellungnahme gegen Hassbotschaften veröffentlicht. … mehr »4

US-Studie

Starke Smartphone-Nutzung von Eltern schadet Kindern

Wenn Eltern ihr Smartphone häufig in Anwesenheit ihrer Kinder benutzen, hat das einen negativen Einfluss auf sie. … mehr »2

Witten

SCM Verlagsgruppe: Klaus Jost wird neuer Geschäftsführer

Neuer Vorsitzender der Geschäftsführung der SCM Verlagsgruppe der Stiftung Christliche Medien in Witten wird der Manager Klaus Jost. Der 57-Jährige übernimmt das Amt zum 1. Oktober von Pastor Ulrich Eggers. … mehr »0

Bibelgesellschaft

510.000 Exemplare der revidierten Lutherbibel verkauft

Während der Vollversammlung der Deutschen Bibelgesellschaft wurde der Theologe und Sprachwissenschaftler Prof. Roland Werner mit der Canstein-Medaille ausgezeichnet. … mehr »5

Hamburg

Bibel TV kann Zuschauerzahlen um 20 Prozent steigern

Der christliche Fernsehsender Bibel TV hat 2017 seine täglichen Zuschauerzahlen um fast 20 Prozent gesteigert, von 197.000 auf 236.000. … mehr »10

Verlag der Francke-Buchhandlung

Bücher können Leben verändern

Der Verlag der Francke-Buchhandlung will sich auch in Zukunft mit seinen Büchern gegen Orientierungslosigkeit, einen Werteverfall sowie ein „Leben auf Kosten anderer“ einsetzen. … mehr »0

Verein

idea nimmt sechs neue Mitglieder in seinen Trägerkreis auf

Der Trägerkreis der Evangelischen Nachrichtenagentur idea hat Zuwachs bekommen: Sechs neue Mitglieder wurden aufgenommen. Darunter ist auch der frühere SPD-Minister und Pfarrer Steffen Reiche. … mehr »3