Freitag • 22. September
  • Bekenntnisschulen
  • Interview
  • Popsongs
„Gott vertrauen“ gehört zum Wertefundament der Freien Evangelischen Grundschule Stemwede. Foto: FEGS Stemwede/Jenny Giesbrecht
Wertevermittlung

Großes Wachstumspotenzial für evangelikale Schulen

Evangelikal orientierte Schulen in freier Trägerschaft haben noch ein großes Wachstumspotenzial. Davon ist der bisherige Generalsekretär des Verbandes Evangelischer Bekenntnisschulen, Berthold Meier, überzeugt. Gegenüber idea erklärte er, warum. mehr »1
Die Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Katrin Göring-Eckardt. Foto: Dominik Butzmann
Katrin Göring-Eckardt

Konservativ zu sein, ist aller Ehren wert

Der Begriff „konservativ“ ist nicht problematisch, sondern aller Ehren wert. Diese Ansicht vertritt die Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag, Katrin Göring-Eckardt, in einem Interview mit idea. Ihr zufolge bedeutet konservativ „bewahrend“ – und die Bewahrung der Schöpfung sei für die Grünen ein zentrales Anliegen.  mehr »40
Unter den 164 neuen Liedern befinden sich auch säkulare Hits wie „Tears in Heaven“ und die Fußballhymne „You´ll never walk alone“. Foto: pixabay.com
Pro und Kontra

Gehören weltliche Lieder in das Evangelische Gesangbuch?

In Gottesdiensten der evangelischen Kirchen in Hessen werden jetzt auch englische Popsongs angestimmt. Soll man weltliche Lieder ins Gesangbuch aufnehmen? Dazu äußern sich zwei kirchliche Musikexperten in einem Pro und Kontra für idea. mehr »13
  • Katrin Göring-Eckardt „Ökologie ist eine Existenzfrage“
  • Berlin Marsch für das Leben
  • Pro & Kontra Säkulare Lieder ins Gesangbuch aufnehmen?
  • Dankbarkeit Es geht uns besser als wir glauben!
ANZEIGE
Helfer suchen nach dem schweren Erdbeben in Mexiko unter Trümmern nach Verschütteten und Verletzten. Foto: Word Vision
Mexiko

Christliche Hilfswerke unterstützen Erdbebenopfer

Am 19. September hatte ein Erdbeben der Stärke 7,1 das Zentrum des Landes, die Bundesstaaten Morelos und Puebla sowie Mexiko-Stadt erschüttert. Laut der Regierung kamen dabei mindestens 250 Menschen ums Leben. mehr »0

Auf der Verpackung fehlt auf mindestens einer der vier Kuppeln das Kreuz. Foto: idea/Pankau
Verpackungen

Auch bei Aldi-Nord fehlt ein Kreuz

Aldi-Nord hat in seinem Sortiment Feta, auf dessen Verpackung ist ein griechisch-orthodoxes Kloster zu sehen ist. Allerdings fehlt auf mindestens einer der vier Kuppeln das Kreuz, wie ein Sprecher von Aldi-Nord auf Anfrage von idea einräumte. mehr »0

Die Verantwortlichen der Heilsarmee treffen sich mit den chinesischen Behörden in Beijing. Foto: The Salvation Army
Eine kleine Sensation

Heilsarmee darf im kommunistischen China arbeiten

Die Freikirche darf in der kommunistischen Volksrepublik China offiziell Katastrophenhilfe leisten, in der Altenpflege tätig sein und Bildungsprogramme durchführen. mehr »1

Kommentar

Stimmt was nicht in der Bibel?

Schöpfungsbericht, Jungfrauengeburt, Auferstehung – immer mehr biblische Berichte werden von liberalen Theologen infrage gestellt. Manch ein Christ fragt sich, was stimmt da noch in der Heiligen Schrift? Der Theologieprofessor Rolf Hille (Heilbronn) erklärt, warum die ganze Bibel wahr ist und als Gottes Wort verstanden werden muss. mehr »1

Interview

„Ökologie ist eine Existenzfrage“

Im Vorfeld der Bundestagswahl führte idea Interviews mit Spitzenpolitikern der Bundestagsparteien. Zum Abschluss die grüne Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt. Mit ihr sprach idea-Reporter Karsten Huhn. mehr »0

Pro & Kontra

Weltliche Lieder ins Gesangbuch aufnehmen?

In den evangelischen Kirchen in Hessen werden jetzt in Gottesdiensten auch englische Popsongs angestimmt. Dazu wurde ein Beiheft zum Evangelischen Gesangbuch eingeführt. Unter den 164 Liedern befinden sich auch die säkularen Hits „Tears in Heaven“ (Tränen im Himmel) sowie eine Fußballhymne. mehr »1

Kommentar

Es geht uns besser, als wir glauben!

Zur Frage der weltweiten Gerechtigkeit ein Kommentar des Direktors des deutschen Zweiges des internationalen Kinderhilfswerks „Compassion“, Steve Volke mehr »0

Kleine Kanzel

Jetzt hat mein Konfirmationsspruch eine tiefere Bedeutung

„Seid fröhlich in Hoffnung, geduldig in Trübsal, beharrlich im Gebet.“ – Aus dem Brief des Paulus an die Gemeinde in Rom 12,12. Gedanken dazu von Christian Thielscher, Presbyter der Evangelischen Kirchengemeinde Hardtberg. mehr »0

Kommentar

Reißen wir das Ruder herum!

Zum Thema Abtreibung und Lebensrecht in Deutschland ein Kommentar von Alexandra Linder, Vorsitzende des Bundesverbandes Lebensrecht, der den „Marsch für das Leben“ am 16. September in Berlin durchführt. mehr »2

Kommentar

Die fabelhafte Welt des Alten Testaments

Das Alte Testament bietet eine Fundgrube an packenden wie verstörenden Geschichten. Die Shakespeare Company Bremen führt nun mit „Du kannst Gott zu mir sagen!“ den ersten Teil der Bibel im Schnelldurchlauf auf. Von der Premiere am 8. September berichtet idea-Reporter Karsten Huhn. mehr »0

Porträt

„Möge Gott unser Vaterland behüten“

Nach 23 Jahren als Bundestagsabgeordneter hat sich Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer (CSU) jetzt aus seinem Amt verabschiedet. Er gilt als einer der mutigsten Christen im Bundestag. Ein Porträt von idea-Redakteur Matthias Pankau mehr »3

Interview

Warum sollte ich SPD wählen?

Im Vorfeld der Bundestagswahl führt idea Interviews mit Spitzenpolitikern der im Bundestag vertretenen Parteien. Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann kämpft dafür, Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) abzulösen. Über die Regierungspläne der SPD sowie das Verhältnis von Sozialdemokratie und Kirchen sprach mit ihm idea-Reporter Karsten Huhn. mehr »2

Pro & Kontra

Dürfen Christen die AfD wählen?

So etwas wie bei dieser Bundestagswahl gab es noch nie: Alle Kirchen sind gegen eine Partei: die Alternative für Deutschland. Mittlerweile gibt es von zwei Pastoren (dem Baptisten Andreas Malessa: „Als Christ die AfD unterstützen?“ und dem Landeskirchler Wolfgang Thielmann) Bücher, die die AfD ablehnen. mehr »16

Videos

21. September: Deutschlandweit bekannter Pastor verweigert Rundfunkbeitrag - Heilsarmee darf im kommunistischen China arbeiten - Katholischer Priester wechselt in Freikirche

20. September: Göring-Eckardt: Konservativ zu sein, ist aller Ehren wert - Präses: Menschen machen schlimme Fehler - Jahresfest Kinderwerk Lima

19. September: Den Muslimen die christliche Botschaft verkünden - Theologe: Die ganze Bibel ist Gottes wahrhaftiges Wort - Ökumenisches Fest Bochum

18. September: Hartmut Steeb: „Marsch für das Leben“ ist „nationale Gedenkfeier” - Politiker sollten die Ängste der Deutschen ernst nehmen

15. September: „Marsch für das Leben“: Papst unterstützt ihn, die evangelische Kirche nicht - Pfarrer: Wer hilft Christen, die von Muslimen geschlagen werden? - Kelle: Wie Christen auf Gender-Mainstreaming reagieren sollten

Frei-/Kirchen
Die Verantwortlichen der Heilsarmee treffen sich mit den chinesischen Behörden in Beijing. Foto: The Salvation Army

Eine kleine Sensation

Heilsarmee darf im kommunistischen China arbeiten

Die Freikirche darf in der kommunistischen Volksrepublik China offiziell Katastrophenhilfe leisten, in der Altenpflege tätig sein und Bildungsprogramme durchführen. … mehr »1

Aktion zur Bundestagswahl

Berliner Kirchengemeinden warnen vor Rechtspopulismus

Im Zusammenhang mit der Bundestagswahl am 24. September warnen evangelische Kirchengemeinden in Berlin vor rechtspopulistischem Gedankengut. Zehn Kirchengemeinden und zwei Kirchenkreise haben dazu zwei mal fünf Meter große Banner oder Fahnen aufgehängt. … mehr »0

Ministerpräsident Tillich

Kirchen sollten politische Äußerungen genau bedenken

Die Kirchen sollten sich genau überlegen, zu welchen konkreten politischen Fragen sie sich wie positionieren. Diese Ansicht vertrat der Ministerpräsident des Freistaates Sachsen, Stanislaw Tillich (CDU), am 21. September beim 5. Zentralen Sächsischen Pfarrertag in Leipzig. … mehr »0

Katholischer Bischof

Aus der Volkskirche wird die „Kirche im Volk“

Die Bedeutung der großen Kirchen in Deutschland für Staat und Gesellschaft wird in Zukunft weiter schwinden. Davon ist der (katholische) Bischof Franz-Josef Overbeck überzeugt. … mehr »0

Hannoverscher Generalkonvent

Pastoren arbeiten auf einer „Dauerbaustelle“

Die gesellschaftlichen Veränderungen – etwa die alternde Bevölkerung und die Säkularisierung – fordern andauernd Umstrukturierungen. Das sagte die Leiterin der Personalabteilung der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers, Oberlandeskirchenrätin Nicola Wendebourg. … mehr »0

Textilien mit QR-Codes

Mit dem Mobiltelefon in die Kirche, um etwas über den Glauben zu erfahren

Um junge Menschen mit der christlichen Botschaft zu erreichen, geht eine Werkstatt für Altarschmuck im niedersächsischen Helmstedt neue Wege. Sie produziert unter anderem Paramente – also an Altar und Lesepult verwendete Textilien – mit sogenannten QR-Codes. … mehr »0

Bischöfin Fehrs

Höhenangst auf der Kanzel

Die Bischöfin im Sprengel Hamburg und Lübeck der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland, Kirsten Fehrs, leidet unter Höhenangst. Das räumte sie während eines Vortrages auf dem Jahresempfang des Arbeitskreises Evangelischer Unternehmer am 20. September in Frankfurt am Main ein.  … mehr »0

Netzwerk Gebet

Schaut nicht auf Zahlen, sondern vertraut auf den Herrn!

Das Gebet ist der Schlüssel zur geistlichen Erneuerung und zum Wachstum von Gemeinden. Diese Ansicht äußerte der Vorsitzende der Geistlichen Gemeinde-Erneuerung Nord, Jochen Weise. Dafür sei kein großes Gebetsteam in der Gemeinde notwendig. … mehr »0

Pro und Kontra

Gehören weltliche Lieder in das Evangelische Gesangbuch?

In Gottesdiensten der evangelischen Kirchen in Hessen werden jetzt auch englische Popsongs angestimmt. Soll man weltliche Lieder ins Gesangbuch aufnehmen? Dazu äußern sich zwei kirchliche Musikexperten in einem Pro und Kontra für idea. … mehr »13

Schwester Brigit-Marie Henniger

Neue Priorin bei der Christusbruderschaft Selbitz

Schwester Birgit-Marie Henniger wird neue Priorin der Communität Christusbruderschaft Selbitz. Die 48-jährige Bankfachwirtin wurde zur Nachfolgerin von Schwester Anna-Maria aus der Wiesche gewählt, die 18 Jahre an der Spitze der Communität stand.  … mehr »0

Gesellschaft
„Gott vertrauen“ gehört zum Wertefundament der Freien Evangelischen Grundschule Stemwede. Foto: FEGS Stemwede/Jenny Giesbrecht

Wertevermittlung

Großes Wachstumspotenzial für evangelikale Schulen

Evangelikal orientierte Schulen in freier Trägerschaft haben noch ein großes Wachstumspotenzial. Davon ist der bisherige Generalsekretär des Verbandes Evangelischer Bekenntnisschulen, Berthold Meier, überzeugt. Gegenüber idea erklärte er, warum. … mehr »1

Verpackungen

Auch bei Aldi-Nord fehlt ein Kreuz

Aldi-Nord hat in seinem Sortiment Feta, auf dessen Verpackung ist ein griechisch-orthodoxes Kloster zu sehen ist. Allerdings fehlt auf mindestens einer der vier Kuppeln das Kreuz, wie ein Sprecher von Aldi-Nord auf Anfrage von idea einräumte. … mehr »0

Bischöfin Fehrs

Die Wirtschaft muss sich am Menschen ausrichten

Wirtschaft und Arbeit sollen dem Nächsten dienen. An diese Erkenntnis des Reformators Martin Luther hat die Bischöfin im Sprengel Hamburg und Lübeck der Nordkirche, Kirsten Fehrs, erinnert. Sie sprach auf dem Jahresempfang des Arbeitskreises Evangelischer Unternehmer. … mehr »1

Unterlassene Hilfeleistung

Präses: Menschen machen auch schlimme Fehler

Drei Bankkunden wurden zu Geldstrafen verurteilt, weil sie im Oktober 2016 einem zusammengebrochenen 83-Jährigen nicht geholfen hatten. Laut Präses Manfred Rekowski würden Menschen immer wieder vergessen, wer ihr Nächster sei.  … mehr »1

Dieselskandal

Mahnung an Manager: Steht zu euren Fehlern!

Wie der Sprecher des Netzwerks, der Pastor für Führungskräfte der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers, Peer-Detlev Schladebusch, idea während der Internationalen Automobilausstellung sagte, sollten die verantwortlichen Manager zu ihren Fehlern stehen: „Ehrlich währt am längsten.“ … mehr »0

Für mehr Weltoffenheit

Keine Studiengebühren für Studenten aus Ländern des globalen Südens

Gegen die Erhebung von Studiengebühren von Studenten aus Nicht-EU-Ländern an staatlichen Universitäten haben sich die Evangelischen Studierendengemeinden gewandt. Auf ihrer Vollversammlung in der Lutherstadt Wittenberg verabschiedeten sie eine entsprechende Erklärung. … mehr »0

Steuerhinterziehung

Zehn Prozent der Wirtschaftsleistung betroffen

Das Problem der Steuerflucht nimmt weltweit zu. Rund zehn Prozent der weltweiten Wirtschaftsleistung sind in Steuerparadiesen deponiert. Das geht aus einer neuen Studie hervor. Demnach schaffen nicht nur in autokratisch regierten Staaten und Diktaturen Bürger und Herrscher Geld außer Landes. … mehr »0

Aktion zu Halloween

„Bei uns ist heute Reformationstag“

Schilder an Haustüren mit der Aufschrift „Bei uns ist heute Reformationstag“ sollen Kinder an Halloween zu Gesprächen über den christlichen Glauben einladen. An dem Tag erinnern Protestanten an die Veröffentlichung der 95 Thesen Martin Luthers 1517 in Wittenberg gegen Missstände in der katholischen Kirche.  … mehr »1

Puschendorf

Geistliches Zentrum soll attraktiver werden

Die Diakonie-Gemeinschaft Puschendorf soll als geistliches Zentrum attraktiver werden. Das wünscht sich die Vorsitzende des Schwesternrates der Gemeinschaft, Evelyn Dluzak. Deshalb baue man zurzeit das Gästehaus um, damit die Besucher „Puschendorf als geistlichen Ort erleben, an dem sie im Glauben gestärkt werden“. … mehr »0

Münsterland

Schwerer Verkehrsunfall überschattete Reformationsfest

Ein schwerer Verkehrsunfall überschattete die gemeinsame Reformationsfestfeier der evangelischen Kirchenkreise Tecklenburg, Münster und Steinfurt-Coesfeld-Borken am 17. September in Tecklenburg. … mehr »0

Politik
Die Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Katrin Göring-Eckardt. Foto: Dominik Butzmann

Katrin Göring-Eckardt

Konservativ zu sein, ist aller Ehren wert

Der Begriff „konservativ“ ist nicht problematisch, sondern aller Ehren wert. Diese Ansicht vertritt die Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag, Katrin Göring-Eckardt, in einem Interview mit idea. Ihr zufolge bedeutet konservativ „bewahrend“ – und die Bewahrung der Schöpfung sei für die Grünen ein zentrales Anliegen.  … mehr »40

Drei Bundesländer

„Christen in der AfD“ gründen Regionalverband Nordost

Die Bundesvereinigung „Christen in der AfD“ hat einen neuen Regionalverband gegründet. Wie es in einer Mitteilung heißt, will der Regionalverband mithelfen, „den starken Einfluss von Christen in der AfD sichtbar zu machen und auszubauen“. … mehr »1

Sendung „Peter Hahne“

Politiker sollten die Ängste der Deutschen ernst nehmen

Die deutsche Politik sollte die Ängste der Bevölkerung ernster nehmen. Darin waren sich die Gäste der Sendung „Peter Hahne“ zum Thema „Die Macht der Angst – Instrumentalisierung oder Realität?“ einig. … mehr »28

Schweiz

Kommt demnächst ein Vollverschleierungsverbot?

In der Schweiz könnten die Bürger demnächst über ein mögliches Vollverschleierungsverbot abstimmen. Für die Schweizerische Evangelische Allianz wäre ein Verbot „akzeptabel“. … mehr »2

Kundgebung verlief nahezu störungsfrei

7.500 Teilnehmer beim „Marsch für das Leben“

Friedlich und nahezu störungsfrei verlief der 13. „Marsch für das Leben“ am 16. September in Berlin. Nach Angaben des Bundesverbandes Lebensrecht beteiligten sich an der überparteilichen und ökumenischen Kundgebung 7.500 Personen – ebenso viele wie im Vorjahr. … mehr »21

100 Jahre Oktoberrevolution

Am meisten litt die deutsche Minderheit

Die kommunistische Oktoberrevolution 1917 in Russland war der Ausgangspunkt der Diskriminierung nationaler Minderheiten in dem Land. Am meisten hatte die deutsche Minderheit unter der sowjetischen Herrschaft zu leiden. … mehr »5

NPD wirbt mit Luther

„Ich würde NPD wählen – Ich könnte nicht anders“

Zwischen der Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt und der NPD ist ein Streit entbrannt. Es geht um die Verwendung eines Luther-Konterfeis auf Wahlplakaten der Partei. Die Rechte an dem Lutherporträt aus dem Jahr 1528 hat aber die Stiftung. … mehr »2

Wolfgang Baake

Ehemaliger Allianzbeauftragter dankt Merkel für Einsatz für verfolgte Christen

Wolfgang Baake sagte, die evangelischen Kirchen sollten sich ein Beispiel an dem Engagement der Unionsparteien nehmen. … mehr »10

Pro und Kontra

Frühere CDU-Politikerin und Bürgerrechtlerin hält die AfD für wählbar

Eine der ehemaligen führenden DDR-Bürgerrechtlerinnen, Vera Lengsfeld, hält die AfD für wählbar. Diese Ansicht vertritt sie in einem Beitrag für idea. Der evangelische Journalist und landeskirchliche Pastor Wolfgang Thielmann ist dagegen anderer Meinung. … mehr »131

SPD-Fraktionsvorsitzender Oppermann

„Das Christentum ist eine der wichtigsten Wurzeln der Sozialdemokratie“

Die Orientierung an Nächstenliebe und gewaltfreier Konfliktlösung hätten Christen und Sozialdemokraten gemeinsam, so der SPD-Fraktionsvorsitzende, Thomas Oppermann, im Interview mit idea. … mehr »11

Menschenrechte
Helfer suchen nach dem schweren Erdbeben in Mexiko unter Trümmern nach Verschütteten und Verletzten. Foto: Word Vision

Mexiko

Christliche Hilfswerke unterstützen Erdbebenopfer

Am 19. September hatte ein Erdbeben der Stärke 7,1 das Zentrum des Landes, die Bundesstaaten Morelos und Puebla sowie Mexiko-Stadt erschüttert. Laut der Regierung kamen dabei mindestens 250 Menschen ums Leben. … mehr »0

Südamerika und Ostafrika

Kinderwerk Lima baut pädagogische Arbeit aus

Die Arbeit des evangelkalen Kinderwerks Lima stößt sowohl in Südamerika als auch im ostafrikanischen Burundi auf großes Interesse und dient als Vorbild vor allem beim Umweltschutz. … mehr »0

Ägypten

Todesurteile wegen Enthauptung von Kopten gesprochen

Die brutale Ermordung von 21 ägyptischen Christen am 16. Februar 2015 in Libyen durch die Terrormiliz „Islamischer Staat“ hatte weltweit für Entsetzen gesorgt. Nun hat ein Gericht in Ägypten sieben Islamisten – drei von ihnen in Abwesenheit – zum Tode verurteilt. … mehr »0

Philippinen

Katholischer Priester befreit

Der philippinische Priester Teresito Suganob ist nach fast vier Monaten in Geiselhaft frei. Am 23. Mai hatten Mitglieder der Terrorgruppen Abu Sayyaf und Maute, die dem „Islamischen Staat“ nahestehen, die 200.000 Einwohner-Stadt Marawi auf der Insel Mindanao besetzt. … mehr »0

Südamerika

Mehr Indianer sollen die christliche Botschaft hören

Die Deutsche Indianer Pionier Mission verstärkt ihre Anstrengungen, bisher vom christlichen Glauben unerreichten Ureinwohnern in Südamerika die christliche Botschaft weiterzugeben. Bei einigen Menschen komme es zur Vermischung von „altem, angstbesetztem Geisterglauben mit dem Evangelium“.  … mehr »0

Afghanistan

Entwicklungshelferin aus Finnland wieder frei

In der afghanischen Hauptstadt Kabul ist eine finnische Entwicklungshelferin freigelassen worden, die im Mai entführt worden war. Das schwedische christliche Hilfswerk „Operation Mercy“ (Operation Barmherzigkeit), für das die Frau arbeitet, bestätigte entsprechende Meldungen. … mehr »0

Pakistan

Christ wegen angeblicher Gotteslästerung zum Tode verurteilt

In Pakistan ist ein Christ wegen angeblicher Gotteslästerung zum Tode verurteilt worden. Medienberichten zufolge befand das zuständige Gericht Nadeem James schuldig, über den Kurznachrichtendienst WhatsApp ein blasphemisches Gedicht verschickt zu haben. … mehr »1

Bombenanschlag in London

Kirchenleiter rufen zu Gebeten auf

Nach dem Bombenanschlag in London am 15. September haben Kirchenleiter die Tat mit deutlichen Worten verurteilt. Zahlreiche Kirchengemeinden öffneten ihre Türen für Betroffene und versorgten sie.  … mehr »3

Abtreibungszahlen senken

Bürger wünschen sich mehr Hilfe vom Staat

Jedes Jahr werden in Deutschland über 100.000 Kinder abgetrieben. Um das zu verhindern, sollte der Gesetzgeber Schwangere, die sich trotz Konfliktsituationen zum Austragen des Kindes entscheiden, finanziell unterstützen. Dieser Ansicht ist die Hälfte der Deutschen. … mehr »1

Hessen

CDU-Fraktionschef besucht christliche Lebensrechtler

Dabei erfuhr der Katholik, dass durch die Beratungsarbeit in über fünf Jahren 18 Kinder geboren wurden, die sonst vermutlich abgetrieben worden wären. „Wir konnten die Mütter überzeugen, dass es richtig ist, das Kind zu bekommen“, sagte der Wetzlarer Kaleb-Vorsitzende Bernhard Limberg. … mehr »0

Glaube
Der Leiter der Freien evangelischen Gemeinden in Norddeutschland, Pastor Reinhard Spincke. Foto: FeG Neorddeutschland

Hamburg

Wie Christen „verrückte Zeiten“ bewältigen

Um starke Veränderungen in Arbeitswelt, Kultur und Familie auszuhalten, müssen Christen am Glauben festhalten. Dieser Ansicht ist der Leiter der Freien evangelischen Gemeinden in Norddeutschland, Pastor Reinhard Spincke. … mehr »0

Evangelisation

Bremen erlebt einen missionarischen Aufbruch

Einen missionarischen Aufbruch erlebt derzeit die Hansestadt Bremen. In den ersten drei Tagen einer zweiwöchigen Evangelisation der örtlichen Evangelischen Allianz sind annähernd 100 Menschen Christen geworden. Das berichten die Veranstalter der Aktion „The Turning“. … mehr »0

Krelingen

Flüchtlinge suchen nach einem gnädigen Gott

Viele muslimische Flüchtlinge beschäftigen sich mit der reformatorischen Frage „Wie bekomme ich einen gnädigen Gott?“. Hingegen hat für die meisten Einheimischen dieses zentrale Thema Martin Luthers kaum noch Bedeutung, sagte der ehemalige Leiter von ERF Medien, Jürgen Werth. … mehr »0

Großbritannien

Nur jeder 17. Bürger ist praktizierender Christ

In Großbritannien ist nur jeder 17. Bürger (sechs Prozent) praktizierender Christ, der regelmäßig betet, in der Bibel liest und den Gottesdienst besucht. Das ergab eine Untersuchung im Auftrag der anglikanischen Kirche von England. … mehr »2

USA

Erklärung fasst theologische Grundlagen der Reformation zusammen

Mehr als 250 protestantische Gelehrte, Pfarrer und Kirchenführer aus aller Welt haben eine theologische Erklärung veröffentlicht, die die wesentlichen Grundlagen der Reformation zusammenfasst. … mehr »11

„Fest der Mission“ in Velbert

Jeder Christ ist zur Mission berufen

Jeder Christ ist berufen, Zeugnis für das Evangelium abzulegen. Diese Ansicht vertrat der brasilianische Missionar und Pastor der freikirchlichen „Christus Gemeinde Essen“, Samuel Kutenski. In seiner Predigt im Eröffnungsgottesdienst sagte er, der Heilige Geist wohne in jedem Christen. … mehr »4

Bettina Wulff

Der christliche Glaube hat mir in tiefen Krisen geholfen

Für Bettina Wulff, die Ehefrau des ehemaligen Bundespräsidenten Christian Wulff, ist der christliche Glaube „der Anker im Leben“: „Das Festhalten an dem Gedanken, dass Gott mich liebt, egal was andere Menschen sagen, tun, oder über mich reden, hat mir Kraft gegeben.“ … mehr »2

Pro und Kontra

Dürfen Christen Yoga betreiben?

Yoga boomt: Knapp drei Millionen Menschen in Deutschland praktizieren regelmäßig die fernöstliche Entspannungsmethode. Ihre Wurzeln liegen im Hinduismus. Dürfen dann Christen Yoga betreiben?  … mehr »47

„Tag der Niedersachsen“

Braunschweigischer Landesbischof: Nur Gebet hilft weiter

Die herausragende Bedeutung des Gebetes für Christen hat der Landesbischof der Evangelisch-lutherischen Landeskirche in Braunschweig, Christoph Meyns, betont. Er predigte in einem ökumenischen Gottesdienst beim „Tag der Niedersachsen“. … mehr »0

Jugendsender

Kritische Meinung zu Homosexualität löst heftige Debatte aus

Die Aussagen einer jungen Christin zu Homosexualität in einem Internetvideo der WDR-Jugendsenders „1Live“ haben eine heftige Debatte ausgelöst. Auf der Facebook-Seite des Senders warfen Internetnutzer der Christin vor, ihre Aussagen seien „irrational“, „mittelalterlich“ und „homophob“. … mehr »0

Medien
Der Baptistenpastor Steffen Kahl bei seinen Kurzandachten. Screenshot: YouTube/Glaubensimpulse

Steffen Kahl

Dem Wort Gottes mehr Gehör verschaffen

Seit fast einem Jahr produziert der Baptistenpastor Steffen Kahl täglich eine 15-minütige Video-Andachtsreihe „Atempause“. Seitdem sei seine Reihe über 225.000-mal angeklickt worden, teilte er idea mit. … mehr »0

Uwe Holmer

Deutschlandweit bekannter Pastor zahlt keinen Rundfunkbeitrag mehr

Grund ist der wiederholte Verzicht von ARD und ZDF, über den „Marsch für das Leben“ zu berichten. Dazu hatten sich in Berlin mehr als 7.500 Bürger für den Lebensschutz und gegen Abtreibungen demonstriert. … mehr »13

Podium Faire Medien

Experte: Die Qualität öffentlich-rechtlicher Fernsehanstalten hat nachgelassen

Die Qualität der öffentlich-rechtlichen Fernsehanstalten hat nachgelassen. Dieser Ansicht ist der Kommunikationswissenschaftler Prof. Hans-Mathias Kepplinger. Ihm zufolge ist das journalistische Lager nach links gerutscht. … mehr »14

Nach einer wahren Geschichte

Kurzfilm über Islamistenangriff auf Christen gewinnt Studentenoscar

In dem Film „Watu Wote/All of us“ überfallen Islamisten der Al-Shabaab-Miliz in Kenia einen Bus. … mehr »0

Broschüre

Luthers beste Sprüche

Martin Luthers beste Sprüche hat der frühere Pressesprecher des evangelisch-lutherischen Sprengels Ostfriesland-Ems, Pastor i. R. Jörg Buchna, in einer Broschüre zusammengestellt. Landessuperintendent Detlef Klahr würdigte bei der Vorstellung die zeitlos prägende Kraft der Lutherzitate. … mehr »0

Hohe Nachfrage

„Polizeibibel“ in fünfter Auflage erschienen

Die Christliche Polizeivereinigung hat die fünfte Auflage der „Polizeibibel“ herausgebracht. Grund ist die hohe Nachfrage. Seit 2006 seien rund 45.000 Exemplare angefordert worden, sagte ihr Vorstandsvorsitzender, Holger Clas, gegenüber idea. … mehr »0

Untersuchung

Pornos motivieren Jugendliche zu Straftaten

Der Konsum von Pornografie kann bei Jugendlichen kriminelles Verhalten begünstigen. Diesen Schluss zieht die schottische Wohltätigkeitsorganisation „The Reward Foundation“ aus einer Untersuchung. Sie hatte die Straftaten Jugendlicher in den vergangenen Jahren überprüft.  … mehr »0

Karoline Kuhn

Neue Programmleiterin beim adeo Verlag

Der zum evangelischen Verlag Gerth Medien gehörende adeo Verlag hat nach dem Ausscheiden des bisherigen Verlagsleiters Stefan Wiesner eine neue Programmleiterin: die 47-jährige Karoline Kuhn. Sie war seit 1992 im Lektorat von Gerth Medien tätig. … mehr »2

Theologe Herrmann

Die Lutherbibel 2017 brachte nur wenige Verbesserungen

Bisher gab es viel Lob für die revidierte Lutherbibel. Jetzt kommt von konservativen Lutheranern erstmals Kritik. Der Theologe Gottfried Herrmann kommt in einer Auswertung zu dem Ergebnis, dass die Überarbeitung „wenig sinnvolle Verbesserungen“ enthalte. … mehr »20

„gamescom“

Computerspiele sind gefragt, aber die Zeit der Brettspiele ist nicht vorbei

Trotz der digitalen Spiele auf Computern und Smartphones verkaufen sich klassische Brettspiele weiterhin gut. Davon ist der Inhaber des Verlages für Christliche Geschenkideen Uljö, Sascha König, überzeugt. … mehr »0