Montag • 18. Juni
  • Union
  • Wien
  • Extremismus
Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) im Gespräch mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Foto: picture-alliance/AP Photo
Flüchtlingspolitik

Asylstreit stürzt CDU und CSU in eine Krise

Der Streit über die Asylpolitik hat die Schwesterparteien CDU und CSU in eine tiefe Krise gestürzt.  mehr »2
Der evangelische Theologieprofessor Ulrich H. J. Körtner. Foto: Hans Hochstöger
Theologe Körtner

Toleranz darf nicht zum Einebnen von Positionen führen

Toleranz darf nicht dazu führen, dass die Suche nach der Wahrheit aufgegeben wird. Diese Ansicht vertrat der evangelische Theologieprofessor Ulrich H. J. Körtner. mehr »0
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier traf sich Ende April mit Vertretern der Islamische Gemeinschaft der schiitischen Gemeinden Deutschland. Screenshot: ARD
ARD-Magazin

Kritik an staatlicher Förderung von islamischen „Israelhassern“

In Politik und Medien ist Kritik daran laut geworden, dass die Islamische Gemeinschaft der schiitischen Gemeinden Deutschlands (IGS) mit staatlichen Geldern unterstützt wird.  mehr »14
  • Kirche & Gesellschaft Russland abseits des runden Leders
  • Flüchtlingsdebatte Klare Kante gegen Asylmissbrauch
  • Weltmeisterschaft Die fromme Weltauswahl
  • Pro & Kontra Braucht die Kirche eine Frauenquote?
  • Kommentar „Islam heißt Unterwerfung“
ANZEIGE
Papst Franziskus im Vatikan. Foto: pixabay.com
Franziskus

Papst vergleicht Abtreibung mit Euthanasie der Nationalsozialisten

Die Abtreibung eines ungeborenen Kindes wegen einer möglichen Behinderung ist Mord an einem Unschuldigen. Diese Ansicht vertrat Papst Franziskus. mehr »0

Der türkischstämmige Ex-Bundestagsabgeordnete von Bündnis 90/Die Grünen, der Jurist Memet Kilic. Foto: Kilic/W. Reinhardt
Türkischstämmiger Politiker

Islamunterricht war nie eine Forderung der Muslime

Der Islamunterricht an deutschen Schulen war nie eine Forderung der in Deutschland lebenden Muslime. Die Amtskirchen setzen sich für ihn ein, um „ihren konfessionellen Unterricht in der Schule zu zementieren“. mehr »2

Der AfD-Bundestagsabgeordnete, Ulrich Oehme. Foto: www.afd.de
Christenverfolgung

Christen in der AfD fordern mehr Einsatz im Nahen Osten

Auch nach der militärischen Niederlage der Terrororganisation „Islamischer Staat“ (IS) sind die christliche und die jesidische Minderheit im Irak stark gefährdet. mehr »1

Kleine Kanzel

Ein „gekröntes Haupt“ werden

„Sei getreu bis an den Tod, so will ich dir die Krone des Lebens geben.” – Gedanken zu Vers zehn aus dem zweiten Kapitel der Offenbarung des Johannes, von Christian Schwark. Er ist Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Trupbach-Seelbach (Siegen). mehr »0

Porträt

Vom Zauber der Angelei

3,8 Millionen Deutsche angeln in ihrer Freizeit. Einer der bekanntesten Hobbyangler ist Matze Koch. Der Ostfriese hat sein Hobby zum Beruf gemacht und arbeitet seit über 15 Jahren für das Monatsmagazin „Fisch und Fang“, seit fünf Jahren hauptberuflich. Was den 51-Jährigen von den meisten seiner Mitstreiter unterscheidet: Er ist auch als „Menschenfischer“ unterwegs. Ein Porträt von idea-Redakteur Klaus Rösler mehr »0

Kommentar

Wirkt Gottes Geist an Christen genauso wie an Ungläubigen?

Auf einem Gemeindefestival in Stadtallendorf (bei Marburg) vertrat der Leiter des Gemeindekollegs der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD), Prof. Reiner Knieling, kürzlich die Auffassung, dass der Geist Gottes in und an Christen genauso wirke wie an Ungläubigen. Beide könnten daher im gemeinsamen Gespräch erstaunliche Entdeckungen machen und voneinander lernen. Dazu ein idea-Faktencheck von Pastor Klaus Jürgen Diehl. mehr »5

Pro & Kontra

Braucht die Kirche eine Frauenquote?

Margot Käßmann war die erste und bisher einzige Frau an der Spitze der EKD. In einem ihrer letzten Interviews vor ihrem Ruhestand forderte sie jetzt eine Frauenquote für die mittlere Leitungsebene in den Landeskirchen – „bis 50 Prozent der Stellen von Frauen besetzt sind“. Ist eine Quote eine gute Idee? mehr »6

Bericht

Russland abseits des runden Leders

Die Welt spielt Fußball und blickt auf Russland. Bevor der Sport beginnt, wollte idea wissen: Wie hat sich das Land unter Putin entwickelt? Welche Rolle spielt die orthodoxe Kirche? Wie gläubig ist das Land nach Jahrzehnten kommunistischer Herrschaft? Wie steht es um christliche bzw. evangelische Minderheiten? Stefan Kube (Zürich), Chefredakteur der Monatszeitschrift „Religion & Gesellschaft aus Ost und West“ des Instituts G2W (früher: Glaube in der 2. Welt), porträtiert den flächenmäßig größten Staat der Erde. mehr »4

Porträt

Die fromme Weltauswahl

Das Warten hat ein Ende. Am 14. Juni beginnt in Russland die 21. Fußballweltmeisterschaft. Unter den Spielern der 32 Nationen bezeugen auffällig viele ihren christlichen Glauben. „Wer nun mich bekennt vor den Menschen, zu dem will ich mich auch bekennen vor meinem Vater im Himmel“, heißt es im Matthäusevangelium 10,32. idea-Reporter Karsten Huhn stellt eine christliche Weltauswahl vor. mehr »1

Kommentar

Klare Kante gegen Asylmissbrauch

Zur aktuellen Flüchtingsdebatte in Deutschland ein Kommentar von idea-Redaktionsleiterin Daniela Städter. mehr »22

Film-Kritik

Ein Werbevideo für den Papst

Der Dokumentation „Papst Franziskus – Ein Mann seines Wortes“ von Filmregisseur Wim Wenders fehlt die kritische Distanz. Eine Rezension des Films, der am 14. Juni in die Kinos kommt, von idea-Redakteur Karsten Huhn. mehr »2

Kommentar

Geld verhindert den Niedergang nicht

Die Unionsparteien und die SPD haben 25 Millionen Euro mehr Zuschüsse für die Parteienfinanzierung gefordert. Dazu ein Kommentar von Gerhard Besier. Er ist habilitierter evangelischer Theologe, promovierter Historiker und Diplom-Psychologe. mehr »2

Kleine Kanzel

Was Gott uns schenkt

„Wir aber haben nicht empfangen den Geist der Welt, sondern den Geist aus Gott, dass wir wissen können, was uns von Gott geschenkt ist.“ – Gedanken zu Vers 12 aus dem zweiten Kapitel des 1. Briefes des Paulus an die Gemeinde in Korinth von Christian Huth. Er ist Pfarrer im schlesischen Teil der berlin-brandenburgisch-schlesischen Kirche.  mehr »0

Videos

15. Juni: Kauder: Menschen eine Perspektive in ihrer Heimat bieten - Studie: Jüngere in christlichen Ländern oft weniger religiös - Francke-Verlag: Glaube spielt für uns eine tragende Rolle

14. Juni: Debatte: Braucht die Kirche eine Frauenquote? - Erstes Quartal: Abtreibungszahlen sind erneut gestiegen - Heimowski: Abschiebung gut integrierter Christen ist ein Skandal

13. Juni: WM: EKD-Sportbeauftragter kritisiert Vergabe an Russland - Kurschus: Bibel muss das Leben der Menschen prägen - KCF: Wirtschaft braucht Klarheit und Orientierung

12. Juni: Vertrag mit Nordkorea: Menschenrechtler sind pessimistisch - Büsing: Christliche Gemeinden sind Orte der Integration - Solo & Co on Tour: Gemeinschaft ist ein Geschenk Gottes

11. Juni: „Gefangener des Monats Juni“ auf Kaution frei - Dieter Kaufmann: Lasst uns Integration wagen - Dürre: Israel bietet Hilfe für Iranisches Volk

Frei-/Kirchen
Papst Franziskus im Vatikan. Foto: pixabay.com

Franziskus

Papst vergleicht Abtreibung mit Euthanasie der Nationalsozialisten

Die Abtreibung eines ungeborenen Kindes wegen einer möglichen Behinderung ist Mord an einem Unschuldigen. Diese Ansicht vertrat Papst Franziskus. … mehr »0

Bielefeld

Westfälische Kirche distanziert sich von israelfeindlichem Buch

Die Evangelische Kirche von Westfalen distanziert sich von dem Buch „Religionen für Gerechtigkeit in Palästina-Israel“.  … mehr »5

Neues Ladenschlussgesetz

Kurschus: Sonntagsöffnung geht zulasten von Verkäuferinnen

Die Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen, Annette Kurschus, hat Kritik an der Lockerung des Sonntagsschutzes in Nordrhein-Westfalen geübt.  … mehr »0

Heiliger Ort

Keine Fußballübertragung in katholischen Kirchen

In katholischen Kirchengebäuden in Deutschland gibt es während der Fußballweltmeisterschaft keine Übertragung von Spielen. … mehr »7

Kirchengemeinde Hegnach

Die Pfarrstelle nicht um 25 Prozent reduzieren!

Im württembergischen Hegnach, einem Ortsteil von Waiblingen, soll die Pfarrstelle in der evangelischen Kirchengemeinde bis 2024 von 100 Prozent auf 75 Prozent reduziert werden. Doch dagegen regt sich Protest. … mehr »0

Mission in Deutschland

Evangelisationsexpertin: Pfarrerin Birgit Winterhoff ist 65

Eine der engagiertesten Verfechterinnen von Evangelisation und Mission in Deutschland vollendet am 15. Juni ihr 65. Lebensjahr: Pfarrerin i. R. Birgit Winterhoff leitete von 2008 bis 2016 als erste Frau das Amt für missionarische Dienste (AMD) der Evangelischen Kirche von Westfalen. … mehr »0

Demokratie

Bedford-Strohm erhält „Hamm-Brücher-Förderpreis“

Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, ist am 13. Juni in Hamburg mit dem „Hildegard Hamm-Brücher-Förderpreis für Demokratie lernen und erfahren“ ausgezeichnet worden … mehr »5

Informationskampagne

Missionswerk klärt im Harz über Hexen und Okkultismus auf

Mit einer Informations-Offensive im Sommer will das Missionswerk Bruderhand im Südharz über die Gefahren des Okkultismus aufklären. „In dieser Region wird offiziell für die Feier der Walpurgisnacht geworben. … mehr »4

Pro und Kontra

EKD-Oberkirchenrätin: Die Kirche braucht eine Frauenquote

Die Leiterin des Referates für Chancengleichheit der EKD, Kristin Bergmann, hat sich für eine Frauenquote auf der mittleren kirchlichen Leitungsebene ausgesprochen. Anderer Meinung ist die jüngste Synodale der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, Prisca Steeb. … mehr »18

Evangelische Brüder-Unität

Nachhaltig und missionarisch: Synode stellt Weichen für die Zukunft

Die Evangelische Brüder-Unität (Herrnhuter Brüdergemeine) will sich in Zukunft verstärkt für die Themen Mission im eigenen Umfeld und Nachhaltigkeit einsetzen. … mehr »1

Gesellschaft
Der evangelische Theologieprofessor Ulrich H. J. Körtner. Foto: Hans Hochstöger

Theologe Körtner

Toleranz darf nicht zum Einebnen von Positionen führen

Toleranz darf nicht dazu führen, dass die Suche nach der Wahrheit aufgegeben wird. Diese Ansicht vertrat der evangelische Theologieprofessor Ulrich H. J. Körtner. … mehr »0

Unternehmerin Sung-joo Kim

„Handtaschen-Königin“ greift jeden Tag zur Heiligen Schrift

Eine der erfolgreichsten Unternehmerinnen der Luxusartikel-Branche in Deutschland ist engagierte Christin.  … mehr »0

Berlin

Kauder: Menschen eine Perspektive in ihrer Heimat bieten

Das Jesus-Wort „Der Mensch lebt nicht vom Brot allein, sondern von einem jeden Wort, das aus dem Mund Gottes geht“ (Matthäus 4,4) „stimmt zu 100 Prozent“. Das sagte der Vorsitzende der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Volker Kauder, bei der Eröffnung der 23. Internationalen Berliner Begegnung. … mehr »2

Vermarktung

Christliche Ferienstätte „Dorfweil“ kann man jetzt auch bei Rewe buchen

Ein Aufenthalt in der christlichen Familienferienstätte Dorfweil kann jetzt auch über den Veranstalter Rewe-Reisen gebucht werden. … mehr »0

Türkischer Rassismus

Germanistin: Ich erlebe Deutschtürken als viel rassistischer als Deutsche

In Deutschland ist „türkischer Rassismus“ unter Deutschtürken weit verbreitet. Diese Ansicht vertritt die Deutschtürkin Tuba Sarica in einem Interview der Tageszeitung „Die Welt“.  … mehr »8

Pew-Studie

In christlichen Ländern sind Jüngere oft weniger religiös

In vielen mehrheitlich christlich geprägten Ländern sind unter 40-Jährige deutlich weniger religiös als über 40-Jährige. Das ergab eine Studie des Pew Research Center.  … mehr »0

Islamexpertin

Gewalt gegen Frauen: Wer Klartext redet, ist nicht gleich ein Rassist

Wer Gewalt muslimischer Männer gegen Frauen in Deutschland thematisiert, ist deswegen nicht gleich ein Rassist, so die Leiterin des Forschungszentrums Globaler Islam an der Frankfurter Goethe-Universität, Susanne Schröter. … mehr »1

150 bis 250 nach Christus

Ältestes Fragment des Markusevangeliums veröffentlicht

Das bislang älteste bekannte Papyrusfragment des Markusevangeliums ist in einem Buch veröffentlicht worden. … mehr »0

Kirchengemeinde Hille

„Sinnenpark“: Über 15.000 Besucher sahen bisher die Bibelausstellung

Über 15.000 Personen haben bisher die Ausstellung „Sinnenpark – Bibel erleben” im westfälischen Hille bei Minden besucht. … mehr »0

Hesel

Lutheraner geben Trägerschaft für Altenheim in Ostfriesland ab

Das Evangelisch-Lutherische Altenheim in Hesel wird künftig „keine spezifische Konfession in den Vordergrund stellen“. … mehr »0

Politik
Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) im Gespräch mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Foto: picture-alliance/AP Photo

Flüchtlingspolitik

Asylstreit stürzt CDU und CSU in eine Krise

Der Streit über die Asylpolitik hat die Schwesterparteien CDU und CSU in eine tiefe Krise gestürzt.  … mehr »2

Türkischstämmiger Politiker

Islamunterricht war nie eine Forderung der Muslime

Der Islamunterricht an deutschen Schulen war nie eine Forderung der in Deutschland lebenden Muslime. Die Amtskirchen setzen sich für ihn ein, um „ihren konfessionellen Unterricht in der Schule zu zementieren“. … mehr »2

ARD-Magazin

Kritik an staatlicher Förderung von islamischen „Israelhassern“

In Politik und Medien ist Kritik daran laut geworden, dass die Islamische Gemeinschaft der schiitischen Gemeinden Deutschlands (IGS) mit staatlichen Geldern unterstützt wird.  … mehr »14

Berlin

Deutscher Bundestag beschließt Familiennachzug für Flüchtlinge

Ab August dürfen Flüchtlinge mit eingeschränktem Schutzstatus ihre engsten Familienangehörigen wieder nach Deutschland holen. … mehr »2

Berlin

Christenverfolgung: Bundestag vertagt 2. Lesung des AfD-Antrags

Der Bundestag hat die 2. Lesung über den AfD-Antrag „Christenverfolgung stoppen und sanktionieren“ vertagt. Dies beschloss der Ausschuss für Menschenrechte und humanitäre Hilfe auf Antrag der Regierungsfraktionen CDU/CSU und SPD. … mehr »12

Umfrage

Immer mehr Türken sehen ihr Land als islamische Nation

Immer mehr Türken bezeichnen ihr Land als „islamische Nation“ und immer seltener als europäisch. Das hat eine aktuelle Studie der Kadir Has Universität ergeben. … mehr »1

Religionsfreiheit

Religionsgesetz: Schweizerische Evangelische Allianz legt Berufung ein

Ein im Schweizer Kanton Genf kürzlich verabschiedetes Religionsgesetz stößt auf Widerstand. Neben Politikern und Aktivisten ist nun auch die Evangelische Allianz der französischsprachigen Schweiz aktiv geworden.  … mehr »2

Wien

Österreich: Regierung will Moscheen schließen und Imame ausweisen

Die österreichische Regierung hat die Schließung von sieben radikal-islamischen Moscheen und die Ausweisung von Imamen angekündigt.  … mehr »12

Markus Söder

Kreuzerlass: Bayern denkt anders als Deutschland

Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat seinen Erlass, in jeder Behörde ein Kreuz im Eingangsbereich aufzuhängen, gegen Kritik aus der katholischen Kirche verteidigt. … mehr »3

Akzeptanz

Berliner SPD stimmt für „feministische Pornos“ bei ARD und ZDF

Die Berliner SPD hat sich mehrheitlich dafür ausgesprochen, „feministische Pornos“ finanziell zu fördern. Auf ihrem Parteitag Anfang Juni stimmten die Abgeordneten für eine staatliche Unterstützung. … mehr »18

Menschenrechte
Der AfD-Bundestagsabgeordnete, Ulrich Oehme. Foto: www.afd.de

Christenverfolgung

Christen in der AfD fordern mehr Einsatz im Nahen Osten

Auch nach der militärischen Niederlage der Terrororganisation „Islamischer Staat“ (IS) sind die christliche und die jesidische Minderheit im Irak stark gefährdet. … mehr »1

Passau

Abtreibungsdebatte fand unter Polizeischutz statt

Unter Polizeischutz hat am 12. Juni eine Podiumsdiskussion an der Universität Passau zum Thema Abtreibungen stattgefunden. … mehr »0

Feuer

Ägypten: Imam rettet mit Hilferufen eine Kirche vor der Zerstörung

In Ägypten hat ein Imam mit Hilferufen über den Lautsprecher seiner Moschee zur Rettung einer brennenden Kirche beigetragen. Das meldet der vatikanische Pressedienst Fides  … mehr »1

Zentralamerika

Guatemala: Christliche Hilfswerke helfen Opfern nach Vulkanausbruch

Mehrere christliche Hilfswerke beteiligen sich an der Nothilfe nach der Vulkankatastrophe in Guatemala. Am 3. Juni war der „Volcán de Fuego“ südwestlich der Hauptstadt Guatemala-Stadt ausgebrochen. … mehr »0

Entscheidung

BAMF-Anhörung: Konvertiten dürfen ihren Pastor mitbringen

Flüchtlinge, die zum christlichen Glauben gewechselt sind, dürfen bei Anhörungen des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge ihren Pastor oder einen anderen Gemeindemitarbeiter als geistlichen Beistand mitbringen. … mehr »3

Erstes Quartal

Abtreibungszahlen sind erneut gestiegen

Die Zahl der gemeldeten Abtreibungen in Deutschland ist im ersten Quartal 2018 gestiegen. Das teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am 13. Juni mit.  … mehr »6

Erklärung

Vertrag mit Nordkorea: Menschenrechtler sind pessimistisch

Die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte sieht keine Anzeichen dafür, dass die am 12. Juni geschlossene Vereinbarung zwischen den USA und Nordkorea die Menschenrechtslage in dem kommunistischen Land verbessern wird. … mehr »15

Warnung

Ungewolltes Geschlecht: Werden deswegen mehr Embryos abgetrieben?

In Deutschland könnten künftig Abtreibungen zunehmen, wenn das Geschlecht des Kindes den Eltern nicht passt. Davor warnt die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung. … mehr »6

Frank Richter

Theologe: Diskussion um Flüchtlingsfrage verändert unser Menschenbild

Die Diskussion über die Flüchtlingsfrage könnte die deutsche Gesellschaft zum Negativen verändern und den Umgang miteinander gefährden. Diese Sorge äußerte der katholische Theologe Frank Richter. … mehr »2

Iran

„Gefangener des Monats Juni“ auf Kaution frei

Der iranische Christ Aziz Majidzadeh ist auf Kaution freigekommen. Die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte und idea hatten ihn Anfang Juni zum „Gefangenen des Monats“ benannt.  … mehr »0

Glaube
Die Designerin Eva Jung auf der „Schön-Konferenz“. Foto: schoenkonferenz.org

„Schön-Konferenz“

Designerin: Gott ist der Ursprung der Kreativität

Christen sollten mehr von Gotte als kreativem Schöpfer sprechen. Dafür plädiert die Designerin Eva Jung auf der ersten „Schön-Konferenz“ in Augsburg. … mehr »0

„Jugend für Christus“

Mission in einer schnelllebigen Zeit

Wer erfolgreich Jugendliche mit dem Evangelium von Jesus Christus erreichen möchte, muss immer wieder neu auf die Erwartungen der Zielgruppe eingehen. Davon ist der Leiter des evangelikalen Missionswerks „Jugend für Christus“, Markus Liebold, überzeugt. … mehr »0

Kanada

Taufe in einer Radlader-Schaufel

Erfinderisch waren zwei britische Militärseelsorger bei einem Taufgottesdienst während einer Truppenübung in der kanadischen Prärie bei Medicine Hat. … mehr »0

Bischof Abromeit

Die Ablehnung Gottes hat Folgen in der Ewigkeit

Eine ausgeschlagene Einladung Gottes zum Glauben an ihn bleibt nicht ohne Folgen. Diese Ansicht vertrat der Bischof im Sprengel Mecklenburg und Pommern der Nordkirche, Hans-Jürgen Abromeit. … mehr »7

Gottes Ruf

Evangelische Allianz lädt zur 123. Bad Blankenburger Konferenz

Unter dem Thema „Berufung“ findet vom 1. bis 5. August die 123. Jahreskonferenz der Deutschen Evangelischen Allianz im thüringischen Bad Blankenburg statt. … mehr »0

OM-Gründer George Verwer

Wenn man nach der Bibel lebt

Die Lektüre der Bibel kann ein Leben verändern. Das bekannte der Gründer des internationalen Missionswerks Operation Mobilisation (OM), George Verwer, in einem Freiluftgottesdienst. … mehr »1

Missionarisches Projekt

Das Bibelmobil rollt wieder

Das Bibelmobil wird ab Mitte Juni wieder in Deutschland unterwegs sein, um über das Buch der Bücher zu informieren. Erste Station ist am 15. Juni Görlitz. Das teilte der gleichnamige Verein der Evangelischen Nachrichtenagentur idea mit. … mehr »0

Brasilien

Zwei Millionen Teilnehmer beim „Marsch für Jesus“

In Brasiliens größter Stadt Sao Paulo haben Medienberichten zufolge rund zwei Millionen Christen an einem „Marsch für Jesus“ teilgenommen. … mehr »0

Hessentag

Täglich 500 Glaubensgespräche am „Lifeliner“

Vertreter der Evangelischen Allianz führen auf dem Hessentag in Korbach täglich rund 500 Gespräche über den christlichen Glauben. … mehr »0

„Netzteufel"-Debatte

Evangelische Identität der Evangelikalen bewahren

Christen waren und sind herausgefordert, den jeweiligen Zeitgeist zu analysieren und ihm geistlich und intellektuell zu widerstehen. Dazu hat der Theologe und Publizist Wolfgang Nestvogel aufgerufen.  … mehr »26

Medien
Der Manager Klaus Jost wird ab Oktober neuer Vorsitzender der Geschäftsführung der SCM Verlagsgruppe der Stiftung Christliche Medien. Foto: Lea Barnowsky

Witten

SCM Verlagsgruppe: Klaus Jost wird neuer Geschäftsführer

Neuer Vorsitzender der Geschäftsführung der SCM Verlagsgruppe der Stiftung Christliche Medien in Witten wird der Manager Klaus Jost. Der 57-Jährige übernimmt das Amt zum 1. Oktober von Pastor Ulrich Eggers. … mehr »0

Bibelgesellschaft

510.000 Exemplare der revidierten Lutherbibel verkauft

Während der Vollversammlung der Deutschen Bibelgesellschaft wurde der Theologe und Sprachwissenschaftler Prof. Roland Werner mit der Canstein-Medaille ausgezeichnet. … mehr »5

Hamburg

Bibel TV kann Zuschauerzahlen um 20 Prozent steigern

Der christliche Fernsehsender Bibel TV hat 2017 seine täglichen Zuschauerzahlen um fast 20 Prozent gesteigert, von 197.000 auf 236.000. … mehr »10

Verlag der Francke-Buchhandlung

Bücher können Leben verändern

Der Verlag der Francke-Buchhandlung will sich auch in Zukunft mit seinen Büchern gegen Orientierungslosigkeit, einen Werteverfall sowie ein „Leben auf Kosten anderer“ einsetzen. … mehr »0

Verein

idea nimmt sechs neue Mitglieder in seinen Trägerkreis auf

Der Trägerkreis der Evangelischen Nachrichtenagentur idea hat Zuwachs bekommen: Sechs neue Mitglieder wurden aufgenommen. Darunter ist auch der frühere SPD-Minister und Pfarrer Steffen Reiche. … mehr »3

„heute show“

ZDF bittet um Entschuldigung für gekreuzigten Osterhasen

ZDF-Intendant Thomas Bellut bittet für die Verfremdung der Passionsgeschichte in der Satiresendung „heute show“ um Entschuldigung.  … mehr »5

US-Portal

Pfingstkirchen-Präses ist einer der erfolgreichsten Pastorenblogger weltweit

Der Präses des Bundes Freikirchlicher Pfingstgemeinden, Johannes Justus, ist einer der erfolgreichsten christlichen Blogger der Welt. Das schreibt das US-Nachrichtenportal feedspot.com. … mehr »1

Datenschutzbeauftragter

Gottesdienstübertragungen sind auch weiterhin erlaubt

Gottesdienste können auch weiterhin trotz der neuen europäischen Datenschutzbestimmungen im Rundfunk, auf YouTube oder im Livestream auf der Internetseite von evangelischen Kirchengemeinden übertragen werden. … mehr »4

Gaza

Israel: Antisemitismus-Beauftragter kritisiert deutsche Berichterstattung

Der Antisemitismus-Beauftragte von Baden-Württemberg, der Religionswissenschaftler Michael Blume, hat die aktuelle Berichterstattung deutscher Medien über Israel kritisiert.  … mehr »5

Aloys-Henhöfer-Preis

Auszeichnung für den TV-Gottesdienst „Stunde des Höchsten“

Der wöchentliche Fernsehgottesdienst „Stunde des Höchsten“ des Diakoniewerks „Die Zieglerschen“, der auf Bibel TV und im Internet ausgestrahlt wird, erhält den Aloys-Henhöfer-Preis 2018. … mehr »0