Ressorts
icon-logo

Frei-/Kirchen

Holthaus: Kirche muss Evangelium stärker in den Mittelpunkt stellen

23.06.2019

v.l.: Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) diskutiert mit dem Rektor der Freien Theologischen Hochschule (FTH) Gießen, Prof. Stephan Holthaus, auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag in Dortmund. Foto: idea/M. Pletz
v.l.: Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) diskutiert mit dem Rektor der Freien Theologischen Hochschule (FTH) Gießen, Prof. Stephan Holthaus, auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag in Dortmund. Foto: idea/M. Pletz

 

Dortmund (idea) – Die evangelische Kirche muss die Verkündigung des Evangeliums stärker in den Mittelpunkt stellen. Politische Aussagen stehen in den Aussagen ihrer Vertreter zu oft im Vordergrund. Diese Ansicht vertrat der Rektor der Freien…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,95 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de