- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Fast ein Drittel hält die Klimadebatte für übertrieben

28.01.2020

Schüler demonstrieren seit Monaten für ein Umdenken in der Klimapolitik. Foto: www.pixabay.com

Fast ein Drittel der Bürger in Deutschland (32 Prozent) ist der Meinung, dass die Folgen des Klimawandels in der öffentlichen Debatte übertrieben werden. Das ergab eine INSA-Umfrage im Auftrag von idea.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden