Mittwoch • 23. Mai
Parzany
22. November 2017

Viele Christen sind zu harmoniebedürftig

Der Evangelist Ulrich Parzany. Foto: Zimpfer Photography
Der Evangelist Ulrich Parzany. Foto: Zimpfer Photography

Limbach-Oberfrohna (idea) – Viele Christen sind zu harmoniebedürftig, wenn es um zentrale christliche Inhalte geht. Diesen Eindruck hat der Evangelist Ulrich Parzany (Kassel). Anstatt für biblische Wahrheiten einzustehen, handelten sie nach dem Motto „Wes Brot ich ess, des Lied ich sing“, sagte er am Buß- und Bettag (22. November) beim Freundestag Evangelisation des Evangelisationsteams Sachsen in Limbach-Oberfrohna. Er habe es mehr als einmal erlebt, dass Pfarrer sich bei ihm gemeldet hätten, um ihre Zustimmung zu seinem Buch „Was nun, Kirche?“ zu signalisieren, so Parzany vor den rund 800 Gästen. „Dann höre ich: Eigentlich sehe ich es genauso wie Sie. Aber meine Frau s...

ANZEIGE
25 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Prediger „Wir ermutigen dazu, sich dem Heiligen Geist zu öffnen“
  • Katholikentag Harmonie mit Schönheitsfehlern
  • Bekehrung Ali, der Unsterbliche
  • Schöpfung Wie Kirchengemeinden die Artenvielfalt erhalten können
  • Pfingsten Himmlische Vernunft für irdische Begeisterung
  • mehr ...
ANZEIGE