Ressorts
icon-logo

Politik

„Juden in der AfD“ in Wiesbaden gegründet

08.10.2018

Die Vorsitzende der „Juden in der AfD“, Vera Kosova, und ihr Stellvertreter Wolfgang Fuhl. Foto: idea/Rösler
Die Vorsitzende der „Juden in der AfD“, Vera Kosova, und ihr Stellvertreter Wolfgang Fuhl. Foto: idea/Rösler

 

Wiesbaden (idea) – 19 jüdische Mitglieder der Alternative für Deutschland (AfD) haben sich am 7. Oktober in Wiesbaden zu einer deutschlandweiten Vereinigung zusammengeschlossen. Zur Vorsitzenden wählten sie die Stuttgarter Ärztin Vera Kosova, als…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,95 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de