Samstag • 23. Juni
EZW
03. November 2017

Viele digitale Computerspiele haben religiöse Aspekte

Auf der jährlich stattfindenden
Auf der jährlich stattfindenden "Gamescom" testen Besucher die neusten Computerspiele. Foto: Koelnmesse GmbH, Thomas Klerx

Berlin (idea) – In zahlreichen digitalen Computerspielen ist die Religion ein wichtiger Faktor. Zu diesem Ergebnis kommt die Evangelische Zentralstelle für Weltanschauungsfragen (EZW, Berlin) in einem Themenheft mit dem Titel „Götter, Krieger, Avatare – Von ‚World of Warcraft’ bis ‚Game of Thrones’“. Vor allem in Spielen, die in westlichen Ländern produziert wurden, lasse sich ein starker Hang zu christlichen, aber auch heidnisch-nordischen, keltischen, griechischen und muslimischen Traditionen feststellen, schreiben die Religionswissenschaftler Simone Heidbrink und Tobias Knoll. Selbst in Anwendungen, in denen es kaum offensichtlich religiöse Bezüge gebe, fänden sic...

ANZEIGE
3 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Johannes Hartl „Ich liebe die Evangelikalen“
  • Nordkorea Aussicht auf Frieden nur ein Deal?
  • KCF Christen müssen die Digitalisierung mitgestalten
  • Pro & Kontra „… bis dass der Tod euch scheidet“ noch zeitgemäß?
  • Politik Gebetsfrühstück im Zeichen der Regierungskrise
  • mehr ...
ANZEIGE