Ressorts

icon-logo

Pflege in der Krise: Diese Kostensteigerung ist nicht aufzufangen

30.09.2022

Die Bewohner und das Personal sind aufgefordert, den Heizkörper abzudrehen, wenn das Fenster gekippt ist. Foto: pixabay.com

Viele Pflegeeinrichtungen geraten wegen der gestiegenen Strom- und Gaskosten in Existenznot. Dazu drei Fragen an den Geschäftsführer der Christlichen Seniorenhäuser Lützeln und Ronsdorf, Jochen Loos.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,00 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de