Freitag • 24. Januar
Pro Familia
11. Oktober 2013

Propaganda für Pädophilie?

Frankfurt am Main/Stuttgart (idea) – Der Skandal um die Befürwortung von Sex mit Kindern Ende des vergangenen Jahrhunderts weitet sich immer mehr aus. Jetzt wurde bekannt, dass die Beratungsorganisation „Pro Familia“ (Frankfurt am Main) in den 80er und 90er Jahren in ihrem Magazin pädophilen-freundliche Ansichten verbreitet hat. Zuvor hatten Göttinger Forscher um den Politikwissenschaftler Prof. Franz Walter herausgefunden, dass es solche Positionen auch in den Reihen von Bündnis 90/Die Grünen sowie bei der damaligen Jugendorganisation der FDP, den Jungdemokraten, und beim Kinderschutzbund gegeben hat. Laut Walter wurde der Gedanke, dass es einvernehmlichen Sex zwischen Erwachs...

ANZEIGE
###GALERIE###
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser sieben Tage kommentiert werden.

4 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Gemeindeleben „Weltweit wandelt sich die Beteiligung am Gottesdienst dramatisch“
  • Vaterunser Mit Gott kommen wir nicht zu kurz
  • Pro und Kontra Ist Veganismus eine Religion?
  • Krise in Venezuela Gottes bleibende Treue bei 200.000 % Inflation
  • Kommentar Es ist nicht unsere Schuld, aber unser Erbe
  • mehr ...
ANZEIGE