Freitag • 24. Mai
Mitbegründer der DDR-SPD
01. Oktober 2013

Die Welt steht vor einer neuen Revolution

Berlin (idea) – Wie beim Fall der DDR und der deutschen Wiedervereinigung vor 24 Jahren so braucht die Welt auch heute „mehr Demokratie“ – allerdings nicht auf nationaler, sondern auf globaler Ebene. Noch bestimmt die Finanzwirtschaft alles, aber die Wende wird kommen. Das sagt einer der führenden Köpfe der „friedlichen Revolution“ in der DDR voraus: Der evangelische Pfarrer und frühere brandenburgische Minister Steffen Reiche (Berlin) äußert sich in einem Beitrag für das evangelische Wochenmagazin ideaSpektrum (Wetzlar) zum Tag der deutschen Einheit am 3. Oktober. Reiche gehörte im Oktober 1989 zu den Begründern der Sozialdemokratischen Partei der DDR. Von 1994 bis 20...

ANZEIGE
###GALERIE###
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser sieben Tage kommentiert werden.

1 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Streitgepräch Wie politisch muss die Kirche sein?
  • DDR Der Weg der Ausgrenzung
  • Alabama Ein außergewöhnliches Gesetz
  • Europawahl Sag, wie hältst Du’s mit Europa?
  • Kommentar Vor Gott und den Menschen: 70 Jahre Grundgesetz
  • mehr ...
ANZEIGE