Ressorts

icon-logo

Tschechischer Filmemacher zu 20 Jahren Haft verurteilt

30.01.2017

Der tschechische Missionar und Filmemacher Petr Jasek. Foto: Middle East Concern

Im Sudan ist ein tschechischer Missionar und Filmemacher zu 20 Jahren Gefängnis verurteilt worden. Ein Gericht in der Hauptstadt Khartum sprach Petr Jasek unter anderem der staatsfeindlichen Aktivitäten schuldig.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden