Ressorts

icon-logo

Stadt Växjö: Muezzinruf erlaubt, Glockengeläut nicht

24.05.2018

In der südschwedische Stadt Växjö darf für ein Jahr freitags zum muslimischen Gebet gerufen werden. Foto: pixabay.com

Die südschwedische Stadt Växjö hat der örtlichen Moschee für ein Jahr gestattet, jeden Freitag zum Gebet zu rufen. Der traditionelle islamische Gebetsruf „Adhan“ wird von einem Muezzin vorgetragen.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden