- ANZEIGE -

Ressorts

icon-logo

Schwule und Lesben dominieren Debatte

25.01.2014

Sieben Befürworter homosexueller Beziehungen und zwei, die sich für Ehe und Familie als gesellschaftliches Leitbild engagieren – das war die Zusammensetzung einer Talkshow im SWR-Fernsehen am Abend des 24. Januar. Zum „Nachtcafé“ mit dem Titel „Schwul, lesbisch, hetero – wirklich selbstverständlich?“ hatte Moderator Wieland Backes (Foto, rechts) vor allem „Betroffene“ eingeladen.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden