Ressorts
icon-logo

Menschenrechte

Mohammed darf nicht pädophil genannt werden

30.10.2018

Die Journalistin und ehemalige Muslima Sabatina James kritisierte das Urteil auf Facebook. Foto: Sabatina e. V.
Die Journalistin und ehemalige Muslima Sabatina James kritisierte das Urteil auf Facebook. Foto: Sabatina e. V.

 

Straßburg (idea) – Der islamische Prophet Mohammed darf nicht pädophil genannt werden. Das hat der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) im französischen Straßburg entschieden. Mit seiner Entscheidung bekräftigte er ein Urteil des…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,95 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de