- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Entführung syrischer Erzbischöfe jährt sich zum fünften Mal

21.04.2018

v. l.: Der griechisch-orthodoxe Erzbischof von Aleppo, Boulos Yazigi, und sein syrisch-orthodoxer Amtsbruder, Mor Gregorius Yoanna Ibrahim. Fotos: Privat (2)

Die Entführung von zwei Kirchenleitern in Syrien jährt sich am 22. April zum fünften Mal. Ihr Schicksal ist bis heute ungewiss. Daran erinnern Menschenrechtsorganisationen, Kirchenvertreter und Politiker.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden