Samstag • 20. Oktober
Kommentar
08. August 2018

Zu viel der Vielfalt!

Der Evangelische Kirchenkreis Berlin Stadtmitte hat erstmalig einen „Genderpreis“ ausgeschrieben. Noch bis September können sich Gemeinden oder Einrichtungen bewerben. Dazu ein Kommentar von idea-Redakteurin Lydia Schubert.

Immer im Einsatz für die maximale „Geschlechtergerechtigkeit“ ruft der Kirchenkreis Berlin Stadtmitte nun auch die Gemeinden selbst zum Handeln auf, getreu dem Motto „Wir leben Vielfalt“. Eingereicht werden können laut Ausschreibung etwa Projekte aus den Bereichen „Theologie, Spiritualität und Liturgie jenseits von traditionellen Geschlechterrollen“ „Projekte für Kinder und Jugendliche zum kritischen Umgang mit Geschlechterrollenzuschreibungen“ oder „Visionäre Projekte jenseits der stereotypen Zweigeschlechtlichkeit im Bereich Bibel/Kirche/Gemeinde“.

Gegen krampfhafte Ideologisierung

Dass einige Vertreter des Kirchenkreises dem Thema „Sexu...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

2 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Interview Neue Perikopenordnung: Mehr AT, mehr Frauen – und weniger Paulus
  • Was die Bibellektüre so speziell macht Der Autor lebt!
  • Pro & Kontra Ist die moderne Lobpreismusik zu seicht?
  • Mission Ziegenbalgs Erben
  • Reportage Für Jesus und für die Region
  • mehr ...
ANZEIGE