Mittwoch • 19. Dezember
Kommentar
18. Juli 2018

Wo Donald Trump recht hat

US-Präsident Donald Trump hat Deutschland beim NATO-Gipfel in Brüssel vorgeworfen, zu wenig für die Verteidigung auszugeben. Dazu ein Kommentar von idea-Leiter Matthias Pankau.

Spötter witzeln, die deutsche Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) habe mehr Kinder (7) als ihre Armee funktionstüchtige Panzer, Hubschrauber oder U-Boote. Und trotzdem ist die Mehrheit der Deutschen gegen eine Erhöhung der Militärausgaben von derzeit 1,2 auf 2,0 Prozent der Wirtschaftsleistung. Zum Vergleich: Die USA stecken 3,5 Prozent ihres Bruttoinlandsprodukts in die Verteidigung.

Was Chirurgen und Soldaten gemeinsam haben

Grund ist ein nicht nur unter Linken und Grünen, sondern gerade auch in kirchlichen Kreisen („Nichts ist gut in Afghanistan“) verbreiteter Pazifismus. Dabei ist ein grundsätzlicher Gewaltverzicht alles andere al...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

4 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Thomas Middelhoff „Ich habe Todsünden begangen“
  • Vorbilder Christen des Jahres 2018
  • Weihnachten Jauchzet, frohlocket!
  • Leid Tobi – ein tapferer Junge
  • Bergpredigt Verfolgt – Über die achte Seligpreisung
  • mehr ...
ANZEIGE