Donnerstag • 27. Juni
Kommentar
11. April 2019

Wer braucht eine „Europa-Synode?“

Ein Zwischenruf von idea-Redakteur David Wengenroth

Kreissynoden sind in der Regel nicht vergnügungssteuerpflichtig. Die ehrenamtlichen Mitglieder opfern ihre wertvolle Freizeit für – nicht selten ermüdende – Sitzungen. Das ist keine Selbstverständlichkeit. Kirchenleitungen sollten mit dieser Opferbereitschaft sorgfältig umgehen.

Nicht so wie im Kirchenkreis Gladbach-Neuss. Dort stand die Synode am 6. April unter dem Thema „Suchet der Stadt Bestes - Europa für alle“. Das Thema wurde laut Ankündigung „im Hinblick auf die Europawahl ausgewählt“. Die Synodalen sollten „beraten, welche Rolle sie bei der Gestaltung des europäischen Friedensprojektes übernehmen können“.

Der Auftrag der Kirche ist, d...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Kirchentag Ein rot-grüner Kirchen-Parteitag
  • Kirchentagsbilanz Mein fabelhafter Kirchentag
  • Kommentar Wenn das geistliche Regiment gegen das Evangelium lehrt
  • Vortrag Hat die evangelikale Bewegung eine Zukunft?
  • Landgemeinde Allein auf weiter Flur – Landgemeinden in der Altmark
  • mehr ...
ANZEIGE