Samstag • 24. August
Kommentar
21. Januar 2019

„Die fetten Jahre sind vorbei“

Zur Einschätzung der konjukturellen Lage in Deutschland – Ein Kommentar von Hans-Jörg Naumer. Er ist begeisterter Marktwirtschaftler und Christ. Er lebt und arbeitet in Frankfurt a. M. und engagiert sich u. a. im Arbeitskreis Evangelischer Unternehmer.

Da ist sie also wieder: die Angst vor dem konjunkturellen Abschwung. Die Angst davor, dass es am Ende von allem weniger gibt, wenn Wachstum in Rezession kippt. Selbst die Politik- und Wirtschaftselite, die sich gerade in Davos trifft, ist nicht frei davon. Dabei gehören Phasen der Wachstumsabkühlung einfach dazu. Wir schauen auf einen der längsten Aufschwungszyklen zumindest seit den 70er Jahren zurück. Da kann es schon mal langsamer zugehen.

Vom Propheten Daniel lernen

Schlimm ist das nicht. Schlimm ist es nur, wenn man nichts vom Propheten Daniel gelernt hat: in „fetten“ Jahren für „magere“ Jahre vorzusorgen. Schlimmer...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

2 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Leid „Der Tumor ist immer noch da“
  • Asien Hongkong: Neuer Samen für die Kirche
  • Biografie Von Schuld, Scheitern und Wiederaufstehen
  • Pro und Kontra Über die Kirchensteuer selbst entscheiden?
  • Verkündigung Wie Bibelübersetzer die Welt verändern
  • mehr ...
ANZEIGE