- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Christ wegen angeblicher Blasphemie zum Tode verurteilt

10.09.2020

Von den über 216 Millionen Einwohnern Pakistans sind etwa 95 Prozent Muslime. Foto: pixabay.com

In Pakistan hat ein Gericht einen Christen wegen angeblicher Gotteslästerung zum Tode verurteilt. Bei dem Mann handelt es sich um Asif Pervaiz. 2013 hatte der Strumpfwarenhändler Saeed Ahmed Khokhar ihn angezeigt.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden