Donnerstag • 20. Juni
USA
05. Januar 2018

Staat fördert Abtreibungsanbieter mit 451 Millionen Euro

Washington (idea) – Der größte Abtreibungsanbieter in den USA „Planned Parenthood“ (Geplante Elternschaft/Washington) erhält in diesem Jahr umgerechnet 451,3 Millionen Euro staatliche Fördergelder. Das geht aus dem am 31. Dezember veröffentlichten Jahresbericht der Organisation hervor. Nach eigenen Angaben führte sie 2016/2017 rund 321.400 Abtreibungen durch. Zehn Jahre zuvor waren es 289.750. „Planned Parenthood“ ist in den Bereichen Sexualmedizin, Gynäkologie und Familienplanung tätig. Auf diesen gebieten betreute die Organisation 2016/2017 2,4 Millionen Personen. Obwohl dies weniger Personen waren als 2006/2007 (3,1 Millionen), stieg die Höhe der Fördergelder in die...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

7 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Hans Leyendecker „Der Kirchentag ist für mich ein großes Glaubensfest“
  • Islam Scharia: Rechts- und Lebensform
  • Pro und Kontra Paktiert die Kirche mit „links-grünem Zeitgeist“?
  • Landgemeinden „Wir sind zwar klein – aber es läuft viel“
  • Bibel Hat Gott sich verändert?
  • mehr ...
ANZEIGE