Donnerstag • 19. September
SPD-Politiker
24. Mai 2019

Trotz Kritik an Trump – die EU braucht die USA

Der ehemalige Koordinator der Bundesregierung für die Zusammenarbeit mit den USA, Karsten Voigt (SPD). Foto: picture-alliance/dpa
Der ehemalige Koordinator der Bundesregierung für die Zusammenarbeit mit den USA, Karsten Voigt (SPD). Foto: picture-alliance/dpa

Dessau (idea) – US-Präsident Donald Trump unterscheidet sich in seinem Politikstil, seinen Werten und Interessen stark von der Mehrheitsmeinung in der EU. Trotzdem gibt es keine Alternative zu einer möglichst partnerschaftlichen Zusammenarbeit zwischen den USA und einer hoffentlich in Zukunft noch stärkeren EU. Diese Ansicht vertrat der ehemalige Koordinator der Bundesregierung für die Zusammenarbeit mit den USA, Karsten Voigt (SPD), bei einem Vortrag in der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt in Dessau. Er sprach dort am 23. Mai zum Thema „Donald Trump – der anstößige Präsident“. Dem Politiker zufolge stellt Trump unter dem Motto „Amerika zuerst“ vor allem sehr eng d...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

4 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Lebensrecht Ich durfte nicht Vater werden
  • Kommentar Der Kampf fürs Klima
  • Pro und Kontra Abschiebestopp für iranische Konvertiten?
  • ideaSpezial Reisen ist schön
  • Sondergemeinschaft Demut und Prunk
  • mehr ...
ANZEIGE