Montag • 22. Juli
Baden-Württemberg
13. Mai 2019

Neue Bauverordnung: Mindestens 3.000 Pflegeplätze weniger

Gemäß der 2009 verabschiedeten Landesheimbauverordnung sind zum Stichtag 1. September 2019 nur noch Einzelzimmer in Pflegeheimen erlaubt. Foto: pixabay.com
Gemäß der 2009 verabschiedeten Landesheimbauverordnung sind zum Stichtag 1. September 2019 nur noch Einzelzimmer in Pflegeheimen erlaubt. Foto: pixabay.com

Karlsruhe/Stuttgart (idea) – Aufgrund einer neuen Heimbauverordnung in Baden-Württemberg stehen in dem Bundesland künftig über 3.000 Plätze in Pflegeheimen weniger zur Verfügung. Auch eine Reihe christlicher Einrichtungen ist davon betroffen. Das geht aus einer repräsentativen Erhebung der Verbände im Bereich der Pflege hervor, die der Evangelischen Nachrichtenagentur idea vorliegt. Zum Hintergrund: Gemäß der 2009 verabschiedeten Landesheimbauverordnung sind zum Stichtag 1. September 2019 nur noch Einzelzimmer in Pflegeheimen erlaubt. Außerdem darf es nur noch Wohngruppen mit bis zu 15 Bewohnern geben. Laut Umfrage erfüllt ein Fünftel der Einrichtungen die Anforderungen. Etw...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

2 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Apologetik Wie erkläre ich es einem Atheisten?
  • Pastor Geistlich auftanken im Urlaub
  • Behinderung Mathilda will laufen
  • Henning von Tresckow Offizier, Attentäter, Christ
  • 20. Juli 1944 Tyrannenmord – Der schweigende Gott
  • mehr ...
ANZEIGE