Freitag • 16. November
Höchstes Richteramt
10. Juli 2018

Konservativer Abtreibungsgegner: Trump nominiert Kavanaugh

Der katholische Richter Brett Kavanaugh muss noch vom Senat bestätigt werden. Foto: picture-alliance/abaca
Der katholische Richter Brett Kavanaugh muss noch vom Senat bestätigt werden. Foto: picture-alliance/abaca

Washington (idea) – US-Präsident Donald Trump hat den katholischen Richter Brett Kavanaugh (53) als neuen Richter am Obersten Gerichtshof in den USA vorgeschlagen. Er würde den gemäßigt-konservativen Anthony Kennedy (81) ersetzen, der aus Altersgründen seinen Rückzug für Ende Juli angekündigt hat. Der 53-Jährige wäre nach Neil Gorsuch der zweite konservative Richter, den Trump am Obersten Gerichtshof einsetzt. Kavanaugh muss noch vom Senat bestätigt werden. Dort haben die Republikaner mit 51 von 100 Sitzen nur eine knappe Mehrheit. Richter am höchsten US-Gericht werden auf Lebenszeit ernannt.

Evangelikale Kirchenvertreter: Wir beten für eine schnelle Bestätigung...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

4 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Tillmann Prüfer „Plötzlich brauchte ich den Glauben, um auf den Beinen zu bleiben“
  • Kalifornien Vor dem Feuer sind alle gleich
  • Pro & Kontra Den UN-Migrationspakt unterzeichnen?
  • Bergpredigt Sanftmütig und demütig? Über die dritte Seligpreisung
  • Mobilfunk Digitalisierung um jeden Preis?
  • mehr ...
ANZEIGE