Donnerstag • 27. Juni
Petry und Rekowski
05. Januar 2017

Erstmals Streitgespräch zwischen AfD-Chefin und Kirchenleiter

v. l.: Die Bundessprecherin der Partei, Frauke Petry, und der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, Manfred Rekowski. Foto: Andreas Köhring
v. l.: Die Bundessprecherin der Partei, Frauke Petry, und der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, Manfred Rekowski. Foto: Andreas Köhring

Wetzlar (idea) – Zum ersten Mal ist es zu einem Streitgespräch zwischen einer AfD-Spitzenpolitikerin und einem evangelischen Kirchenleiter gekommen: Die Bundessprecherin der Partei, Frauke Petry (Leipzig), und der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, Manfred Rekowski (Düsseldorf), diskutierten auf Einladung der Evangelischen Nachrichtenagentur idea (Wetzlar). Dabei kritisierte Petry die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) mit scharfen Worten. Wer für die derzeitige Zuwanderung das Gleichnis vom barmherzigen Samariter heranziehe, vergewaltige biblisches Wissen. Hilfsbereitschaft und Barmherzigkeit müssten sich im Rahmen des Asylrechts bewegen, so Petry. Ihr zufolge erl...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

101 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Kirchentag Ein rot-grüner Kirchen-Parteitag
  • Kirchentagsbilanz Mein fabelhafter Kirchentag
  • Kommentar Wenn das geistliche Regiment gegen das Evangelium lehrt
  • Vortrag Hat die evangelikale Bewegung eine Zukunft?
  • Landgemeinde Allein auf weiter Flur – Landgemeinden in der Altmark
  • mehr ...
ANZEIGE