Sonntag • 5. Juli
Rekowski
19. November 2018

EKD-Migrationsexperte und Evangelische Allianz begrüßen Migrationspakt

Der Vorsitzende der EKD-Kammer für Migration und Integration, der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland Manfred Rekowski. Foto: Eric Lichtenscheidt
Der Vorsitzende der EKD-Kammer für Migration und Integration, der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland Manfred Rekowski. Foto: Eric Lichtenscheidt

Düsseldorf/Berlin (idea) – Politiker sowie Vertreter der Kirchen und der evangelikalen Bewegung debattieren weiter über den UN-Migrationspakt. In dem Abkommen verpflichten sich die Aufnahmeländer unter anderem zur Achtung der Menschenrechte von Migranten und zu ihrer Integration in die Gesellschaft und den Arbeitsmarkt. Das Vertragswerk soll bei einer Konferenz in Marrakesch (Marokko) am 10. und 11. Dezember offiziell angenommen werden. Der Vorsitzende der EKD-Kammer für Migration und Integration, der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland Manfred Rekowski (Düsseldorf), äußerte sich auf Anfrage der Evangelischen Nachrichtenagentur idea zustimmend zu dem Pakt: „Große Auf...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Kirchenaustritte Das große Schrumpfen
  • Interview Herr Landesbischof Manzke, was hat das Coronavirus zu bedeuten?
  • Urlaub „O Arzgebirg, wie bist du schie“
  • Pro und Kontra Sollten Christen weniger von Sünde reden?
  • Birgit Kelle Was es kostet, Mutter zu sein
  • mehr ...
ANZEIGE