Samstag • 6. Juni
Kanzelrede zum Buß- und Bettag
21. November 2019

Bundestagspräsident Schäuble warnt vor Zerfall der Gesellschaft

Schäuble sprach zum Bibeltext „Gerechtigkeit erhöht ein Volk, aber die Sünde ist der Leute Verderben“ (Sprüche 14,34). Archivfoto: idea/Kairospress
Schäuble sprach zum Bibeltext „Gerechtigkeit erhöht ein Volk, aber die Sünde ist der Leute Verderben“ (Sprüche 14,34). Archivfoto: idea/Kairospress

Berlin (idea) – Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) hat vor dem Verlust von Gemeinwohlorientierung und dem Zerfall der Gesellschaft gewarnt. Jahrzehnte des immens gewachsenen Wohlstands hätten das Land „in eine gewisse Starre, zu Saturiertheit geführt“, sagte er in einer Kanzelrede aus Anlass des Buß- und Bettages am 20. November im Berliner Dom.

Er sprach zum Bibeltext „Gerechtigkeit erhöht ein Volk, aber die Sünde ist der Leute Verderben“ (Sprüche 14,34). Schäuble zufolge hat sich eine fordernde Erwartungshaltung verbreitet, die stark vom eigenen Ich ausgehe. Zwar gebe es auch viele, die freiwillig helfen, weit verbreitet sei aber auch die Haltung, da...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Glaube Warum verbirgt sich Gott?
  • Kommentar Die Dagobertisierung der EU
  • Ökonomie Die Große Ungewissheit
  • Kommentar Nicht jeder Konvertit hat Anspruch auf Asyl
  • Pro und Kontra Sollte man Gendersternchen verwenden?
  • mehr ...
ANZEIGE