Samstag • 24. Februar

Gesellschaft

Anwalt fordert Entfernung des Kreuzes aus Gerichtssaal

Bei der Urteilsverkündung im NSU-Prozess gegen die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe und vier Mitangeklagte soll das Kreuz aus dem Saal des Oberlandesgerichts München entfernt werden. Das fordert ein Anwalt der Nebenklage in einem Antrag an das Gericht. … mehr »5

Die wegen unerlaubter Werbung für Abtreibungen verurteilte Gießener Ärztin Kristina Hänel. Foto: idea/Erika Gitt

Werbung für Abtreibungen: Verurteilte Ärztin legt Berufung ein

Die wegen unerlaubter Werbung für Abtreibungen verurteilte Gießener Allgemeinärztin Kristina Hänel will sich in einem Berufungsverfahren persönlich äußern. Das bestätigte ihr neuer Anwalt, Hans Goswin Stomps, gegenüber idea. … mehr »0

Der Professor für Praktische Theologie an der Universität Leipzig, Peter Zimmerling. Foto: Lothar Rühl

Religionskritische Professur in Leipzig ist „taktlos“

Die Einrichtung einer Stiftungsprofessur für Religionswissenschaft und Religionskritik an der Universität Leipzig ist „eine Taktlosigkeit“. Dieser Ansicht ist der Professor für Praktische Theologie an der dortigen Theologischen Fakultät, Peter Zimmerling. … mehr »1

Karneval bedeutet für viele eine Zeit der Ausgelassenheit. Foto: pixabay.com

Passen Kirche und Karneval zusammen?

Die Hochphase des diesjährigen Karnevals hat begonnen. Oft wird vor der am Aschermittwoch (14. Februar) beginnenden Fastenzeit auch über die Stränge geschlagen. Passen Kirche und Karneval trotzdem zusammen? … mehr »11

Besonders Kinder mit vielen Geschwistern sind armutsgefährdet. Foto: picture-alliance/ZB

Fast jede fünfte Familie mit drei Kindern ist armutsgefährdet

Das Armutsrisiko von Familien mit Kindern ist größer als bisher gedacht. Besonders drastisch ist die Situation für Alleinerziehende. Zu diesem Ergebnis kommt eine am 7. Februar veröffentlichte Studie. … mehr »2

Auf dem Karrieregipfel dem Ruf Gottes gefolgt

Der frühere Geschäftsführer des Internationalen Gideonbundes in Deutschland, Friedhelm Löber, feiert am 7. Februar seinen 80. Geburtstag. Er leitete die nach dem alttestamentlichen Richter Gideon benannte Vereinigung mit Sitz in Wetzlar von 1982 bis 2002. … mehr »1

Infolge von Gender und der „Gleichmacherei der Geschlechter“ sei es zu einer Maskulinisierung der Frauen gekommen. Foto: pixabay.com

Scharfe Kritik an der Gendertheorie: Gegen die Familie gerichtet

Mehrere Referenten haben auf einer Tagung der Konrad-Adenauer-Stiftung in Mainz Kritik an der Gendertheorie geübt. Das Treffen unter dem Motto „Gender, Instrument der Umerziehung? Ziel, Kosten und Wirkung“ war ausgebucht. … mehr »5

Gericht hebt Erlaubnis für Muezzinruf auf

Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hat die Genehmigung der Stadt Oer-Erkenschwick für einen per Lautsprecher übertragenen Muezzinruf aufgehoben. Das bestätigte der Pressesprecher der Stadt, Peter Raudschus, gegenüber idea. … mehr »3

Der Schauspieler Samuel Koch und seine Ehefrau Sarah Elena. Foto: www.marriage-week.de

Samuel & Sarah Elena Koch übernehmen Schirmherrschaft

Der querschnittsgelähmte Schauspieler Samuel Koch und seine Ehefrau Sarah Elena haben die Schirmherrschaft für die nächste „Woche der Ehepaare“ übernommen. Ziel dieser Idee ist es, Ehen zu stärken. … mehr »1

Am 9. November 1989 fiel die Berliner Mauer, am 3. Oktober 1990 erfolgte die Wiedervereinigung Deutschlands. Foto: pixabay.com

„Gott sei Dank, dass die Mauer weg ist“

Frühere evangelische Kirchenvertreter in der DDR haben den Fall der Berliner Mauer als Wirken Gottes bezeichnet. Der Anlass: Am 5. Februar gibt es die Mauer genauso lange nicht mehr, wie sie zuvor gestanden hat: nämlich jeweils 28 Jahre, 2 Monate und 27 Tage. … mehr »6

zurück

Seite 3 von 274

weiter

Diese Woche lesen Sie
  • 25 Jahre „Tafel” Hier Millionäre, da massig Mangel
  • Peter Hahne Schluss mit euren Mogelpackungen!
  • AfD Keine Alternative für Christen
  • Pro & Kontra Gehört das Kreuz in den Gerichtssaal?
  • Politiker Ein evangelischer Edelmann
  • mehr ...
ANZEIGE