Donnerstag • 2. April

Gefangener des Monats

Seit 2002 veröffentlicht die Evangelische Nachrichtenagentur idea regelmäßig den „Gefangenen des Monats“ in ihrem Wochenmagazin ideaSpektrum. Gemeinsam mit der Internationalen Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) beschreibt idea das Schicksal von Christen, die wegen ihres Glaubens in kommunistischen, islamischen, hinduistischen oder buddhistischen Ländern inhaftiert sind. idea und die IGFM rufen einzelne Leser oder ganze Gemeinden dazu auf, die jeweiligen Botschaften oder Regierungsstellen anzuschreiben, gegen die Inhaftierung zu protestieren und die Freilassung dieser Christen einzufordern. Bitte nutzen auch Sie diese Möglichkeit.


Der vietnamesische Pastor A Dao. Foto: Privat

Vietnam: Kämpfer für Glaubensfreiheit inhaftiert

Zum „Gefangenen des Monats April“ haben die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte und die Evangelische Nachrichtenagentur idea den vietnamesischen Pastor A Dao benannt. … mehr »

Der katholische Bischof Augustinus Cui Tai aus China. Foto: IGFM

China: Katholischer Bischof ist „Gefangener des Monats“

Als „Gefangenen des Monats März“ haben die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte und die Evangelische Nachrichtenagentur idea den katholischen Bischof Augustinus Cui Tai aus China benannt. … mehr »

Die christliche Konvertitin und Menschenrechtsaktivistin Mary Fathemeh Mohammadi. Foto: Artikel 18

„Gefangener des Monats“ März noch nicht benannt

Die für März vorgesehene „Gefangene des Monats“, Mary Fathemeh Mohammadi, ist Ende Februar im Iran gegen Zahlung einer Kaution aus der Haft entlassen worden. … mehr »

Der ägyptische Christ Rami Kamil. Foto: Privat

Ägypten: Für Menschenrechte engagierter Christ inhaftiert

Zum „Gefangenen des Monats Februar“ haben die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte und die Evangelische Nachrichtenagentur idea den ägyptischen Christen Rami Kamil benannt. … mehr »

Der Gemeindeleiter Qin Defu mit seiner Frau und zwei seiner Kinder. Foto: China Aid

China: Gemeindeleiter zu vier Jahren Gefängnis verurteilt

Zum „Gefangenen des Monats Januar“ haben die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte und die Evangelische Nachrichtenagentur idea den Gemeindeleiter Qin Defu in China benannt. … mehr »

Die iranischen Christen Shahrooz Eslamdous und Abdolreza Matthias Haghnejad sitzen im Iran im Gefängnis. Symbolfoto: unsplash.com

Iran: Christen zu fünf Jahren Haft verurteilt

Als „Gefangene des Monats Dezember“ haben die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte und idea die iranischen Christen Shahrooz Eslamdous und Abdolreza Matthias Haghnejad benannt. … mehr »

Der katholische Christ Nguyen Nang Tinh. Foto: Privat

Engagierter Christ als „Staatsfeind“ hinter Gittern

Als „Gefangenen des Monats November“ haben die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte und die Evangelische Nachrichtenagentur idea den katholischen Christen Nguyen Nang Tinh benannt. … mehr »

Pastor Ramón Rigal und seine Frau Ayda Expósito. Screenshot: YouTube

Kuba: Pastor und seine Frau im Gefängnis

Zu „Gefangenen des Monats Oktober“ haben die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte und die Evangelische Nachrichtenagentur idea Pastor Ramón Rigal und seine Frau Ayda Expósito aus Kuba benannt. … mehr »

Der pakistanische Christ Sawan Masih sitzt seit sechs Jahren in Haft. Foto: Privat

Wegen angeblicher Blasphemie: Christ sitzt in der Todeszelle

Zum „Gefangenen des Monats September“ haben die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte und die Evangelische Nachrichtenagentur idea den pakistanischen Christen Sawan Masih benannt. … mehr »

Die vier Iraner waren vom Islam zum Christentum konvertiert. Symbolfoto: pixabay.com

Iran: Für christliche Konvertiten einsetzen

Als „Gefangene des Monats August“ haben die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte und die Evangelische Nachrichtenagentur idea vier Angehörige einer Familie im Iran benannt, die vom Islam zum christlichen Glauben übergetreten sind. … mehr »

Seite 1 von 10

weiter