Montag • 24. Februar
Segnung von Homo-Partnerschaften
08. März 2018

Württembergischer Bischof kritisiert angekündigten Rechtsbruch

Der Landesbischof der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, Frank Otfried July. Foto: EMH/Gottfried Stoppel
Der Landesbischof der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, Frank Otfried July. Foto: EMH/Gottfried Stoppel

Stuttgart (idea) – Der Landesbischof der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, Frank Otfried July (Stuttgart), hat einen angekündigten Rechtsbruch von Pfarrern in seiner Kirche kritisiert. Hintergrund ist die Debatte um die öffentliche Segnung von gleichgeschlechtlichen Partnerschaften. Ende November hatte die Synode entschieden, sie nicht einzuführen. Ein entsprechender Gesetzesvorschlag des Oberkirchenrates erhielt knapp nicht die erforderliche Zweidrittelmehrheit. Daraufhin kündigten rund 200 Pfarrer schriftlich an, dass sie auf Wunsch eine entsprechende Handlung durchführen würden. Er halte es nicht für richtig, wenn Amtsträger der Kirche öffentlich erklärten, sich n...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Theologie Frustrierend gnädiger Gott
  • Kommentar Medikamente im Lotterieverfahren
  • Evangelisation Wie Jugendliche Jesus kennenlernen
  • Christenverfolgung „Ein Turkmene kann kein Christ sein“
  • Pro und Kontra Braucht Predigt große Gefühle?
  • mehr ...
ANZEIGE