- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Archiv

Menschenrechte

Iran: Drakonische Strafen gegen Konvertiten

Der Iran geht mit drakonischen Strafen gegen ehemalige Muslime vor, die zum Christentum übergetreten sind. Wie die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte berichtet, wurde der Konvertit Zaman Fadaee am 15. November im Teheraner Evin-Gefängnis ausgepeitscht. Weiterlesen

Lichterkette in Hamburg gegen Christenverfolgung

Mit einer Lichterkette hat die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) am 21. November in der Hamburger Innenstadt gegen Christenverfolgung demonstriert. Weiterlesen

Theologe: Arabische Christen leben immer im „Lockdown“

Während die Christen in Deutschland aktuell unter den Einschränkungen aufgrund der Corona-Krise leiden, leben die Christen in der islamischen Welt unter einem permanenten „Lockdown“ angesichts eingeschränkter Religionsfreiheit. Weiterlesen

Durchsuchung bei christlicher Imbissbetreiberin war rechtswidrig

Die Hausdurchsuchung in dem Restaurant „Ixthys“, das die Christin Young-Ai Park in Berlin-Schöneberg betreibt, war rechtswidrig. Das geht aus einem Beschluss des Landgerichts Berlin hervor. Weiterlesen

Kältebus in Hannover versorgt Obdachlose

Der Anfang November gestartete Kältebus der Johanniter in Hannover stößt auf eine deutlich größere Nachfrage als in den Vorjahren. Weiterlesen

Wissenschaftler: Islamistischer Terror hat seine Wurzeln im Islam

Der Islamwissenschaftler Carsten Polanz hat der immer wieder geäußerten Ansicht widersprochen, dass Terroranschläge von Islamisten nichts mit dem Islam zu tun hätten. Weiterlesen

Die Folgen der Pandemie nachhaltig bekämpfen

Die Allianz-Mission des Bundes Freier evangelischer Gemeinden hat einen Corona-Fonds aufgelegt, um weltweit Menschen nachhaltig unterstützen zu können. Weiterlesen

Hamburg: Lichterkette gegen Christenverfolgung

Mit einer Lichterkette will die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte am 21. November in der Hamburger Innenstadt gegen Christenverfolgung demonstrieren. Weiterlesen

Schwester Lea Ackermann: Politik muss sich für Sexkaufverbot einsetzen

Es ist ein Skandal, dass Menschenhandel „so offensichtlich in Deutschland möglich ist“. Das sagte die katholische Ordensfrau und Vorsitzende der internationalen Frauenhilfsorganisation SOLWODI, Schwester Lea Ackermann, in einer Videobotschaft anlässlich der Verschiebung des Kongresses „Gegen Menschenhandel und sexuelle Ausbeutung“. Weiterlesen

Wiener Attentat ist ein „Anschlag auf die Menschlichkeit“

Mit Trauer und Bestürzung haben Kirchen- und Religionsvertreter in Österreich und Deutschland auf den islamistischen Terroranschlag am 2. November in Wien reagiert. Weiterlesen