- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Archiv

Menschenrechte

Kinder tragen Hauptlast der Corona-Maßnahmen

Kinder tragen die Hauptlast der Coronapandemie – unabhängig davon, in welchem Land sie leben. Das ist eines der Zwischenergebnisse der 5. Kinderstudie der Hilfsorganisation World Vision. Weiterlesen

Mit Heliumballons: Bibeln für Nordkorea

Die Corona-Pandemie trägt dazu bei, dass die Behörden im kommunistischen Nordkorea den Besitz von Bibeln weniger stark kontrollieren. Das berichtet der Leiter des Hilfs- und Missionswerk Voice of the Martyrs Korea, Eric Foley. Weiterlesen

Joe Biden bezeichnet Massaker an Armeniern als Völkermord

US-Präsident Joe Biden hat den Massenmord an bis zu 1,5 Millionen Armeniern im islamischen Osmanischen Reich während des Ersten Weltkriegs als Völkermord bezeichnet. Weiterlesen

Laos: Pastor zu Haft- und Geldstrafe verurteilt

Im kommunistisch regierten Laos hat ein Gericht den Pastor Sithon Thippavong zu einem Jahr Haft und einer Geldstrafe von umgerechnet etwa 350 Euro verurteilt. Das berichtete das Hilfswerk Open Doors. Weiterlesen

IGFM: Corona bleibt ein Druckmittel gegen Minderheiten

Die Corona-Pandemie wird auch in Zukunft missbraucht werden, um religiöse Minderheiten zu unterdrücken. Weiterlesen

Bundestag fordert mehr Einsatz für Religionsfreiheit

Der Deutsche Bundestag hat die Bundesregierung aufgefordert, sich verstärkt für weltweite Religionsfreiheit einzusetzen. Weiterlesen

US-Bericht: 14 Länder verstoßen anhaltend gegen Religionsfreiheit

In 14 Ländern verstoßen die Regierungen systematisch und anhaltend gegen die Religionsfreiheit oder tolerieren solche Verstöße. Weiterlesen

Hilfsaktion Märtyrerkirche erhält Stephanus-Sonderpreis

Die Hilfsaktion Märtyrerkirche (HMK) erhält den diesjährigen „Stephanus-Sonderpreis für verfolgte Christen“. Mit der Auszeichnung wird die große Treue der HMK zu ihrem Gründer Richard Wurmbrand gewürdigt. Weiterlesen

Kirche in Not: In jedem dritten Land wird die Religionsfreiheit verletzt

In knapp einem Drittel aller Länder gehören Verstöße gegen die Religionsfreiheit zum Alltag. Das geht aus dem aktuellen Bericht „Religionsfreiheit weltweit“ von „Kirche in Not“ hervor. Weiterlesen

Ägypten: Islamisten ermorden christlichen Geschäftsmann

Islamisten haben in Ägypten einen entführten christlichen Geschäftsmann ermordet. Das berichtet die Nachrichtenagentur AsiaNews. Weiterlesen