Sonntag • 20. September
Pakistan
07. März 2020

Zahl der Christen geht zurück

Die Menschenrechtsanwältin Aneeqa Anthony. Archivfoto: idea/Daniela Städter
Die Menschenrechtsanwältin Aneeqa Anthony. Archivfoto: idea/Daniela Städter

Wien (idea) – In Pakistan geht die Zahl der Christen weiter zurück. Darauf hat die pakistanische Rechtsanwältin und bekennende Christin Aneeqa Anthony (Lahore) am 6. März in Wien hingewiesen. Sie sprach dort bei einer Veranstaltung der christlichen Menschenrechtsorganisation Alliance Defending Freedom (ADF/Allianz zur Verteidigung der Freiheit).

Ein Grund für den Rückgang seien die umstrittenen Blasphemiegesetze, so Anthony. Sie würden vielfach missbraucht: „Wenn jemandem Blasphemie vorgeworfen wird, ist sein Leben praktisch vorbei.“ Denn es genüge die Behauptung, jemand habe Gotteslästerung begangen. Beweise brauche es nicht. Nicht nur die Beschuldigten selbst seie...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Streitgespräch Haben homosexuelle Partnerschaften den Segen Gottes?
  • Bibelstelle Die Blüten der Verbotskultur
  • Pro und Kontra Alle Flüchtlinge aus Moria aufnehmen?
  • Wunderglaube Der heimliche Spaltpilz der Christenheit
  • ideaSpezial Reisen ist schön
  • mehr ...
ANZEIGE