Sonntag • 20. September
Grußwort
15. September 2020

WerteUnion unterstützt den „Marsch für das Leben“

Der Marsch für das Leben setzt sich für das Leben Ungeborener ein. Archivfoto: idea/Steffen Ryll
Der Marsch für das Leben setzt sich für das Leben Ungeborener ein. Archivfoto: idea/Steffen Ryll

Berlin (idea) – Die konservative Basisbewegung „WerteUnion“ in der CDU/CSU unterstützt den „Marsch für das Leben“ am 19. September in Berlin. Sie erklärt sich solidarisch mit dem Veranstalter, dem Bundesverband Lebensrecht, und schickte ein Grußwort an die Teilnehmer.

Darin äußert der stellvertretende Bundesvorsitzende der WerteUnion, Thomas Jahn (CSU): „Die Menschenwürde und das Recht auf Leben sind allen Menschen zugesichert – auch dem noch nicht Geborenen.“ Weiter heißt es: „Wir wünschen uns, dass vor allem die beiden großen christlichen Kirchen in Deutschland wieder zu ihrer wahren Bestimmung zurückfinden und das öffentliche Eintreten für das un...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Streitgespräch Haben homosexuelle Partnerschaften den Segen Gottes?
  • Bibelstelle Die Blüten der Verbotskultur
  • Pro und Kontra Alle Flüchtlinge aus Moria aufnehmen?
  • Wunderglaube Der heimliche Spaltpilz der Christenheit
  • ideaSpezial Reisen ist schön
  • mehr ...
ANZEIGE