Dienstag • 10. Dezember
Open Doors
09. Oktober 2019

Wenn konvertierten Flüchtlingen kein Glauben geschenkt wird

Ado Greve sprach vor einem Expertengremium des Europarats. Foto: Open Doors
Ado Greve sprach vor einem Expertengremium des Europarats. Foto: Open Doors

Straßburg (idea) – Der Pressesprecher des deutschen Zweigs des Hilfswerks „Open Doors“ (Kelkheim bei Frankfurt am Main), Ado Greve, hat bei einer Expertenanhörung des Europarats am 3. Oktober in Straßburg gesprochen. Dort präsentierte er den Parlamentariern des Komitees für Migration, Flüchtlinge und Vertriebene eine 2016 erstellte Untersuchung zum Thema „Mangelnder Schutz religiöser Minderheiten in Deutschland“.

Wie Greve der Evangelischen Nachrichtenagentur idea sagte, waren Berichte von Betroffenen der Anlass für die Studie: „Als 2015 und 2016 Hunderttausende Flüchtlinge als Asylbewerber nach Deutschland kamen, leisteten Christen aus vielen Kirchengemeinde...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Soziale Medien Du sollst nicht stänkern!
  • Alleinstehende Wie geht „richtig Weihnachten“?
  • Iran Geiseln im eigenen Haus
  • Seelsorge Gesetzentwurf zu Konversionstherapien gefährdet Religionsfreiheit
  • Onlinekommentare „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt“
  • mehr ...
ANZEIGE