Donnerstag • 21. November
Türkei
09. Dezember 2014

Brandanschlag auf Bibelfernkurs-Zentrale

 In Istanbul ist ein Brandanschlag auf das Gebäude eines Bibelfernkurses verübt worden. Foto: BCC
In Istanbul ist ein Brandanschlag auf das Gebäude eines Bibelfernkurses verübt worden. Foto: BCC

Istanbul (idea) – In Istanbul ist ein Brandanschlag auf das Gebäude eines Bibelfernkurses verübt worden. Die Tat ereignete sich am Abend des 2. Advent (7. Dezember). Wie ein leitender Mitarbeiter, der US-Amerikaner David Byle, der Evangelischen Nachrichtenagentur idea auf Anfrage mitteilte, entstand ein Schaden von umgerechnet mindestens 16.000 Euro. Nach seinen Angaben hat die Überwachungskamera einen unbekannten Mann aufgenommen, der den Tatort kurz nach dem Brandausbruch verließ. Laut Byle wurde etwa die Hälfte der in den Räumen lagernden 40.000 Bücher zerstört. Er vermutet einen Einzeltäter, da der Brand nicht professionell gelegt worden sei. Drohungen habe es nicht gegeben...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Nahost Israel: Krieg um die Köpfe
  • Bischofsrücktritt Rentzings Buß- und Brandrede
  • Pro und Kontra Kinder zur Beerdigung mitnehmen?
  • Kommentar Kirche des Friedens
  • Ewigkeitssonntag Ein Trauerfall – und nun?
  • mehr ...
ANZEIGE