Samstag • 21. Juli
„Voice of the Martyrs“
04. Juli 2018

Südkorea: Regierung verbietet Bibelballons für Nordkorea

Die Ballons wurden genutzt, um Bibeln nach Nordkorea zu schmuggeln. Foto: evangelicalfocus.com
Die Ballons wurden genutzt, um Bibeln nach Nordkorea zu schmuggeln. Foto: evangelicalfocus.com

Seoul (idea) – Die südkoreanische Regierung hat christlichen Werken untersagt, sogenannte „Bibelballons“ in den kommunistischen Nachbarstaat Nordkorea zu schicken. Organisationen wie „Voice of the Martyrs“ (Stimme der Märtyrer) und auch Privatpersonen nutzten bisher heliumgefüllte Ballons, um unter anderem Neue Testamente oder Audio-Datenträger mit biblischen Geschichten über die Grenze in das diktatorisch regierte Land fliegen zu lassen. Laut dem Geschäftsführer von „Voice of the Martyrs“ in Korea, Eric Foley, konnten so in den vergangenen zehn Jahren mehr als 40.000 Exemplare der Bibel weitergegeben werden. Zwar habe es vereinzelt zeitliche Beschränkungen für die Starts gegeben, es sei seiner Einschätzung nach jedoch „ziemlich klar“, dass das aktuelle Verbot größere Ausmaße habe, sagte er gegenüber dem Nachrichtenportal „Mission Network News“: „Was wir jetzt erleben, ist eine komplette Blockade für die Ballonstarts mit der Begründung, dass die Aktion die Luft für den Frieden trübe.“ Er glaubt, dass Südkorea seinen nördlichen Nachbarn nicht verärgern und die aktuellen Friedensgespräche nicht gefährden will. Bei einem Gipfeltreffen der Staatsoberhäupter Kim Jong-Un und Moon Jae-in im April kündigten beide an, künftig eine engere und friedliche Zusammenarbeit anzustreben. Eine gemeinsame Erklärung sieht vor, den Kriegszustand beenden und die atomare Abrüstung vorantreiben zu wollen. Nordkorea gilt als das Land mit der schärfsten Christenverfolgung. Der Diktator Kim Jong-un lässt sich als gottähnlicher Führer verehren. Christen gelten als Staatsfeinde, weil sie Gott anbeten und nicht die Herrscher-Dynastie.

ANZEIGE

Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser fünf Tage kommentiert werden.

2 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Streitgespräch Wie will die Bibel verstanden werden?
  • Mittelmeer Schluss mit der Schlepperei auf See!
  • Urlaub Mit Gott in die schönste Zeit des Jahres
  • Töpfern Von der Faszination des Schaffens
  • 10 Gebote Das zweite Gebot: Mach dir kein Bild!
  • mehr ...
ANZEIGE