Dienstag • 16. Juli
Boko Haram
14. Mai 2019

Nigeria: Entführte Schülerin Leah Sharibu wird 16 Jahre alt

Die Schülerin aus Dapchi im Bundesstaat Yobe, Leah Sharibu. Foto: Privat
Die Schülerin aus Dapchi im Bundesstaat Yobe, Leah Sharibu. Foto: Privat

Abuja (idea) – Die von der radikal-islamischen Terrormiliz „Boko Haram“ (Westliche Bildung ist Sünde) entführte nigerianische Christin Leah Sharibu ist am 14. Mai 16 Jahre alt geworden. Sie erlebte damit bereits den zweiten Geburtstag in Gefangenschaft. Wie die nigerianische Zeitung „Punch“ berichtet, gedachten Tausende Menschen weltweit ihrer in den Sozialen Medien. Sie sollen der Schülerin zum Geburtstag gratuliert und die nigerianische Regierung kritisiert haben, nicht genug für die Freilassung der jungen Frau zu tun. Bereits am Vormittag hätten sich mehr als 8.000 Menschen unter dem Hashtag #Happy16THBirthDayLeahSharibu zu Wort gemeldet. Laut „Punch“ fanden in Niger...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

10 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Horst Marquardt 90 Ich bin von Grund auf dankbar
  • Debatte Angriff im Freibad: Manche müssen draußen bleiben
  • Pro und Kontra Sollten Christen auf Fleisch verzichten?
  • Buschpiloten Helfen und fliegen: Eine unschlagbare Kombination
  • Landgemeinde „Wir machen das Beste draus“
  • mehr ...
ANZEIGE