Freitag • 20. Oktober
Nigeria
07. August 2017

Bis zu zwölf Tote nach Angriff auf Kirche

Abuja (idea) – In Nigeria sind bei einem Angriff auf eine Kirche mehrere Menschen erschossen worden. Die Zahl der Opfer schwankt zwischen acht und zwölf. Zudem soll es zahlreiche Verletzte gegeben haben. Das berichten örtliche Medien. Demnach ereignete sich der Vorfall am 6. August in Ozubulu im Südosten des westafrikanischen Landes. Ein bewaffneter Mann habe die Philippus-Kirche während des Gottesdienstes gestürmt und das Feuer eröffnet. Zunächst habe er ein bestimmtes Opfer gesucht und getötet. Anschließend habe er offenbar wahllos in die versammelte Gemeinde geschossen. Nach Angaben der Polizei war der Tat ein Streit zwischen dem Angreifer und seinem ersten Opfer vorausgegan...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Streitgespräch Reformation: Wie soll es nach den Jubelfeiern weitergehen?
  • Pro & Kontra Ist es unchristlich, den Familiennachzug auszusetzen?
  • Reformation Es gibt genug Gründe, bewusst und dankbar zu feiern
  • Beziehung Als Christ allein in der Ehe
  • Lebenseinstellung Maxi, hast du „Danke“ gesagt?
  • mehr ...
ANZEIGE