Dienstag • 15. Oktober
Papier der Bundesregierung
29. August 2017

2018 gibt es Hunderttausende neue Zuwanderer

Falls es zu einem Schub bei der Zuwanderung komme, seien auch wieder mehr ehrenamtliche Helfer notwendig, insbesondere bei der Betreuung der Familien. Foto: picture-alliance/dpa
Falls es zu einem Schub bei der Zuwanderung komme, seien auch wieder mehr ehrenamtliche Helfer notwendig, insbesondere bei der Betreuung der Familien. Foto: picture-alliance/dpa

Berlin/Haiger (idea) – Im kommenden Jahr könnte die Zahl der Zuwanderer in Deutschland wieder stark steigen. Denn dann dürfen rund 390.000 anerkannte Asylbewerber aus Syrien ihre Familien nachholen. Das berichtet „BILD“ unter Berufung auf ein internes Papier der Bundesregierung. Sie hatte 2016 den Familiennachzug für zwei Jahre ausgesetzt. Der Flüchtlingsbeauftragte der Deutschen Evangelischen Allianz, Herbert Putz (Haiger/Mittelhessen), würde es „mehr als begrüßen“, wenn man den getrennten Familien das Recht zugestehe, in Deutschland zusammenzuleben. Nach seiner Einschätzung – er ist auch Referent für Migration und Integration des evangelikalen Dachverbandes – wär...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Sächsische Landeskirche Das Bischofsbeben
  • ERF Medien „Wir wollen ein mediales Lagerfeuer entfachen“
  • Pro und Kontra Sollten Pfarrer Sterbewilligen beim Suizid assistieren?
  • Faktencheck Was gute Gemeinden ausmacht
  • Postkarten Die SMS des 19. Jahrhunderts
  • mehr ...
ANZEIGE