Donnerstag • 15. November
Christer Daelander
08. März 2018

Baptist aus Schweden erhält den baptistischen Menschenrechtspreis

Washington (idea) – Der Schwede Christer Daelander (Sundbyberg) erhält den Menschenrechtspreis des Baptistischen Weltbundes (BWA). Das beschloss der BWA-Leitungskreis auf seiner Sitzung am 7. März in Falls Church bei Washington. Daelander ist Vorsitzender der Abteilung für Freiheit und Gerechtigkeit der Europäischen Baptistischen Föderation (EBF) und vertritt den Weltbund im Büro des Hohen Kommissars der Vereinten Nationen für Menschenrechte (UNHCR) in Genf. Er erhält die Auszeichnung während der nächsten Sitzung des BWA-Leitungskreises im Juli in Zürich. Daelander ist Mitglied der 2011 gegründeten Vereinten Kirche in Schweden, die ihn für den überregionalen Dienst freiges...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Tillmann Prüfer „Plötzlich brauchte ich den Glauben, um auf den Beinen zu bleiben“
  • Kalifornien Vor dem Feuer sind alle gleich
  • Pro & Kontra Den UN-Migrationspakt unterzeichnen?
  • Bergpredigt Sanftmütig und demütig? Über die dritte Seligpreisung
  • Mobilfunk Digitalisierung um jeden Preis?
  • mehr ...
ANZEIGE