Samstag • 23. Februar
„Projekt Glaubensfragen“
25. Januar 2019

Wie ein Ehepaar aus der Pfalz in der ganzen Welt evangelisiert

Die Facebookseite „Projekt Glaubensfragen“ erreicht Hunderttausende Nutzer rund um den Globus mit der christlichen Botschaft. Screenshot: Facebook/Projekt Glaubensfragen
Die Facebookseite „Projekt Glaubensfragen“ erreicht Hunderttausende Nutzer rund um den Globus mit der christlichen Botschaft. Screenshot: Facebook/Projekt Glaubensfragen

Meckenheim (idea) – Das Ehepaar Michael und Judith Schalter aus Meckenheim (bei Mannheim) erreicht mit der Facebookseite „Projekt Glaubensfragen“ Hunderttausende Nutzer rund um den Globus mit der christlichen Botschaft. Begonnen habe das Projekt 2011, sagte Michael Schalter der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. Anlass war die Einstellung der Seite „Nikodemus.Net“ von ERF Medien mit Antworten auf über 700 Glaubensfragen im Jahr 2010. „Zunächst wollten wir die Seite weiterführen. Als das aus rechtlichen Gründen nicht g...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

2 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Berlinale Großalarm ums Kreuz
  • DDR Linke diskreditieren die Aufarbeitung des SED-Unrechts
  • Bäckermeister Plentz Backen und beten
  • Debatte Ist Deutschland kinderfeindlich?
  • Bombenanschlag Die lebende Märtyrerin
  • mehr ...
ANZEIGE