Dienstag • 26. März
Zeitungen & Zeitschriften
24. Dezember 2018

Weihnachten ist das größte aller Geschenke

Zeitungen und Zeitschriften denken zu Weihnachten über die Möglichkeit von Wundern, Jesus als Gewaltopfer und den (Un-)Glauben der Deutschen nach. Foto: picture-alliance/Markus C. Hurek
Zeitungen und Zeitschriften denken zu Weihnachten über die Möglichkeit von Wundern, Jesus als Gewaltopfer und den (Un-)Glauben der Deutschen nach. Foto: picture-alliance/Markus C. Hurek

Die Zeit: Weihnachten hat einen weltumspannenden Anspruch

Die Wochenzeitung „Die Zeit“ (Hamburg) betitelt ihren Leitartikel auf Seite 1 mit „Das größte aller Geschenke“. Sie schreibt: „Die biblische Weihnachtsgeschichte vom Kind in der Krippe spielt in einem ganz großen Theater. Die Kulisse ist der Kosmos mit seinen Gestirnen, ein geschweifter Himmelskörper beleuchtet die Szene, Himmel und Wüste umarmen einander. Auch die Rollen sind universal besetzt, da sind die goldbeladenen Könige und die armen Schlucker von den Feldern. Da sind die Tiere versammelt und die Menschen. Und der Soundtrack kommt von oben, aus dem schwebenden Heer der Engel: ‚Ehre sei Gott...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

7 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Literatur Der Buchmissionar
  • EKBO-Handreichung Kirche Jesu Christi oder parteipolitische Klippschule?
  • Lyrik Poetry Slam als Ausdrucksform des Glaubens
  • Verantwortung Wenn Angehörige für Sterbende entscheiden müssen
  • ideaSpezial Lesen, hören und sehen
  • mehr ...
ANZEIGE