Sonntag • 18. Februar
Nach Streichung des EKD-Zuschusses
20. November 2017

Sächsische Landeskirche unterstützt idea mit 15.000 Euro

In der ersten Lesung des Haushalts hatte der Synodale Andreas Hartenstein den Zuschuss eingebracht. Foto: Privat
In der ersten Lesung des Haushalts hatte der Synodale Andreas Hartenstein den Zuschuss eingebracht. Foto: Privat

Dresden (idea) – Die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens wird die Arbeit der Evangelischen Nachrichtenagentur idea (Wetzlar) im nächsten Jahr einmalig mit 15.000 Euro unterstützen. Das geht aus dem Haushalt 2018 hervor, den die Synode am 20. November in zweiter Lesung einstimmig verabschiedete. In der Abstimmung über den entsprechenden Einzelplan, der den idea-Zuschuss regelt, gab es fünf Gegenstimmen. Die Synode hat insgesamt 80 Mitglieder. In der ersten Lesung des Haushalts am 18. November hatte der Synodale Andreas Hartenstein (Burgstädt) den Zuschuss per Abänderungsantrag eingebracht. Hintergrund ist die Entscheidung der EKD, ihren Zuschuss für idea in den nächsten...

ANZEIGE
4 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Abtreibung „Viele Frauen leiden“
  • Prien Was der Mord an einer Christin zeigt
  • Gebetsfrühstück Der Morgen, an dem Donald Trump von Gottes Gnade sprach
  • Pro & Kontra Müssen Gemeinden erfolgreich sein?
  • ideaSpezial Reisen ist schön
  • mehr ...
ANZEIGE