Freitag • 16. November
Blogplattform
02. Januar 2018

Evangelikale Blogger starten Netzwerk Biblipedia.de

Mit der Blogplattform sollen „evangelikale und bekenntnistreue Christen“ besser miteinander vernetzt werden. Screenshot: Biblipedia.de
Mit der Blogplattform sollen „evangelikale und bekenntnistreue Christen“ besser miteinander vernetzt werden. Screenshot: Biblipedia.de

Werder (idea) – Theologisch-konservative Blogger haben ein Netzwerk entwickelt, das seit dem 1. Januar online ist. Biblipedia.de versteht sich nach eigenen Angaben als „eine zielgruppenorientierte Blogplattform für Evangelikale, Liberale, Postevangelikale und Skeptiker“. Zu dem Netzwerk unter Leitung des pfingstkirchlichen Gemeindereferenten Jonas Erne (Loßburg/Schwarzwald) gehören 16 Blogger – fast ausschließlich Akademiker, darunter Theologen, Mediziner und Naturwissenschaftler. Wie die Blogplattform mitteilte, will sie „evangelikale und bekenntnistreue Christen“ besser vernetzen, die Gemeindebasis apologetisch schulen und mit Glaubensskeptikern kommunizieren. Biblipedia...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

7 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Tillmann Prüfer „Plötzlich brauchte ich den Glauben, um auf den Beinen zu bleiben“
  • Kalifornien Vor dem Feuer sind alle gleich
  • Pro & Kontra Den UN-Migrationspakt unterzeichnen?
  • Bergpredigt Sanftmütig und demütig? Über die dritte Seligpreisung
  • Mobilfunk Digitalisierung um jeden Preis?
  • mehr ...
ANZEIGE