Mittwoch • 14. November
ERF-Medien Film
10. September 2018

Eine Bibel verändert das Leben eines Mörders

Der Film porträtiert den Iraner Ali Dini, der im Golfkrieg kämpfte und danach zum Drogendealer, Waffenhändler und Mörder wurde. Screenshot: YouTube/Gott sei Dank
Der Film porträtiert den Iraner Ali Dini, der im Golfkrieg kämpfte und danach zum Drogendealer, Waffenhändler und Mörder wurde. Screenshot: YouTube/Gott sei Dank

Wetzlar/Burbach (idea) – Ein Kurzfilm aus der Fernsehreihe „Gott sei Dank“ von ERF Medien ist mit dem europäischen Filmpreis CEVMA Award ausgezeichnet worden. Der viereinhalb Minuten lange Beitrag „Ali, der Unsterbliche“ stammt von dem Filmemacher und Autor Sebastian Roncal (Berlin). Er erhielt die Auszeichnung in der Rubrik Kurzfilm bei der CEVMA Konferenz, die vom 5. bis 9. September in Burbach bei Siegen stattfand. Der Film porträtiert den Iraner Ali Dini, der im Golfkrieg kämpfte und danach zum Drogendealer, Waffenhändler und Mörder wurde. Er war überzeugt, dass es für ihn vor Gott keine Gnade gibt. Im Gefängnis erhielt er eine Bibel. Die Lektüre veränderte sein Le...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Tillmann Prüfer „Plötzlich brauchte ich den Glauben, um auf den Beinen zu bleiben“
  • Kalifornien Vor dem Feuer sind alle gleich
  • Pro & Kontra Den UN-Migrationspakt unterzeichnen?
  • Bergpredigt Sanftmütig und demütig? Über die dritte Seligpreisung
  • Mobilfunk Digitalisierung um jeden Preis?
  • mehr ...
ANZEIGE