Samstag • 20. Juli
Iserlohn
07. Juli 2019

Christliche Bücherstuben eröffnen eine Filiale

v.l.: Cornelia Schöning und Ulrike Schmale kümmern sich um die Wünsche der Kunden. Foto: Sabrina Lametz
v.l.: Cornelia Schöning und Ulrike Schmale kümmern sich um die Wünsche der Kunden. Foto: Sabrina Lametz

Iserlohn (idea) – Die Christlichen Bücherstuben (Dillenburg/Mittelhessen) haben am 3. Juli in Iserlohn eine neue Filiale eröffnet. Die Arbeit der Bücherstuben, die fast ausschließlich von Ehrenamtlichen geleistet wird, sei Dienst am Mitmenschen, erklärte der Geschäftsführer der Christlichen Verlagsgesellschaft Dillenburg und der Christlichen Bücherstuben, Hartmut Jaeger, in seiner Eröffnungsrede. Die Buchläden der christlichen Kette arbeiteten „nicht gewinnorientiert, sondern auftrags- und beziehungsorientiert“. Sie sollten „Anlaufstation für Menschen sein, um ihnen etwas mitzugeben fürs Leben“, so Jaeger. In dem Ladengeschäft war bis Mitte Juni eine christliche Alp...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

2 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Apologetik Wie erkläre ich es einem Atheisten?
  • Pastor Geistlich auftanken im Urlaub
  • Behinderung Mathilda will laufen
  • Henning von Tresckow Offizier, Attentäter, Christ
  • 20. Juli 1944 Tyrannenmord – Der schweigende Gott
  • mehr ...
ANZEIGE