Donnerstag • 18. Oktober
Zeichentrickfilm
16. April 2018

Bibelbund kritisiert WDR-Wissenschaftssendung

In dem Zeichentrickfilm wird Gott als eine weibliche Wolke dargestellt. Screenshot: WDR
In dem Zeichentrickfilm wird Gott als eine weibliche Wolke dargestellt. Screenshot: WDR

Köln/Horn-Bad Meinberg (idea) – Die Wissenschaftssendung „Quarks“ des Westdeutschen Rundfunks (WDR/Köln) hat Christen verspottet. Diesen Vorwurf erhebt der Vorsitzende des Bibelbundes, der theologische Dozent Michael Kotsch (Horn-Bad Meinberg). Anlass ist ein Videoclip über die Entstehung der Geschlechter, der am 10. April ausgestrahlt wurde. In dem Zeichentrickfilm wird Gott als eine weibliche Wolke dargestellt. Sie berät bei der Erschaffung des Menschen mit dem klugen „Darwin“ über die beste Art der Fortpflanzung für die Menschen. Dabei entscheiden sie sich unter anderem gegen die Vermehrung nach Art von Bakterien und Pflanzen. Als Gott vorschlägt, den Menschen mit zwei...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

32 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Interview Neue Perikopenordnung: Mehr AT, mehr Frauen – und weniger Paulus
  • Was die Bibellektüre so speziell macht Der Autor lebt!
  • Pro & Kontra Ist die moderne Lobpreismusik zu seicht?
  • Mission Ziegenbalgs Erben
  • Reportage Für Jesus und für die Region
  • mehr ...
ANZEIGE