Mittwoch • 19. September
Untersuchung
10. Juli 2018

Besser schlafen ohne soziale Medien

34 Schüler im Alter von 14 und 15 Jahren hatten im Rahmen des Projektes „Klassenzimmer unter Segeln” drei Wochen auf einem Segel-Dreimaster keinen Zugang zu Sozialen Medien. Foto: „Klassenzimmer unter Segeln”
34 Schüler im Alter von 14 und 15 Jahren hatten im Rahmen des Projektes „Klassenzimmer unter Segeln” drei Wochen auf einem Segel-Dreimaster keinen Zugang zu Sozialen Medien. Foto: „Klassenzimmer unter Segeln”

Erlangen (idea) – Der komplette Verzicht auf soziale Medien kann bei Jugendlichen zu einem besserem Schlaf führen. Das hat eine Untersuchung der Universität Erlangen-Nürnberg ergeben. 34 Schüler im Alter von 14 und 15 Jahren hatten im Rahmen des Projektes „Klassenzimmer unter Segeln” drei Wochen auf dem Segel-Dreimaster „Thor Heyerdahl“ keinen Zugang zu Facebook, YouTube oder WhatsApp. Einige berichteten anschließend, dass sie ruhiger schliefen und sich über mehr Lebensqualität freuten. Die Leiterin des wissenschaftlichen Projektes „Medienentzug“, Zinaida Adelhardt, sagte: „Sie sprachen sogar von einer großen Entlastung, weil sie nicht ständig online sein müssen....

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Diakonie-Präsident „Ich kann die Wut gut verstehen“
  • Bus der Meinungsfreiheit „Schützt unsere Kinder“
  • Marsch für das Leben Der Ichtys und der tote Sofafisch
  • Babyklappe Die umstrittene Hilfe
  • ideaSpezial Reisen ist schön
  • mehr ...
ANZEIGE