Freitag • 20. Oktober
Spincke
04. August 2017

Wie Christen auf die „Ehe für alle“ reagieren sollten

Der Leiter der Freien evangelischen Gemeinden in Norddeutschland, Reinhard Spincke. Foto: FeG Norddeutschland
Der Leiter der Freien evangelischen Gemeinden in Norddeutschland, Reinhard Spincke. Foto: FeG Norddeutschland

Hamburg (idea) – Mehr Gelassenheit beim Thema „Ehe für alle“ hat der Leiter der Freien evangelischen Gemeinden in Norddeutschland, Reinhard Spincke (Hamburg), angemahnt. „Es wird auch in Zukunft große Sehnsucht nach biblischen Werten für Ehe und Familie geben“, schreibt er in einem Kommentar für die Zeitschrift „Christsein heute“. Zum Hintergrund: Der Bundestag hatte die „Ehe für alle“ Ende Juni mit großer Mehrheit beschlossen. Die beiden großen Kirchen hatten unterschiedlich darauf reagiert. Das Leitungsgremium der EKD – der Rat – begrüßte die Entscheidung und erklärte, die Bedeutung der Ehe zwischen Mann und Frau werde dadurch keineswegs geschmälert. Die...

ANZEIGE
28 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Streitgespräch Reformation: Wie soll es nach den Jubelfeiern weitergehen?
  • Pro & Kontra Ist es unchristlich, den Familiennachzug auszusetzen?
  • Reformation Es gibt genug Gründe, bewusst und dankbar zu feiern
  • Beziehung Als Christ allein in der Ehe
  • Lebenseinstellung Maxi, hast du „Danke“ gesagt?
  • mehr ...
ANZEIGE