Samstag • 29. Februar
Umfrage zu Weihnachten
13. Dezember 2016

Jeder vierte Deutsche glaubt an die Jungfrauengeburt

So stellte sich Leonardo da Vinci (1452-1519) vor, wie der Engel Gabriel (links) der Jungfrau Maria (rechts) verkündete, sie würde von Gott schwanger werden und Jesus zur Welt bringen. Foto: pixabay.com
So stellte sich Leonardo da Vinci (1452-1519) vor, wie der Engel Gabriel (links) der Jungfrau Maria (rechts) verkündete, sie würde von Gott schwanger werden und Jesus zur Welt bringen. Foto: pixabay.com

Erfurt (idea) – Knapp jeder vierte Deutsche (23 Prozent) glaubt, dass Jesus von einer Jungfrau geboren wurde. Das hat eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA-CONSULERE (Erfurt) im Auftrag der Evangelischen Nachrichtenagentur idea ergeben. 44 Prozent der Bürger glauben nicht, dass Jesus von der Jungfrau Maria geboren wurde. Jeder fünfte Befragte (21 Prozent) war sich unsicher und zwölf Prozent machten keine Angaben. Dabei gab es kaum Unterschiede zwischen Männern und Frauen. Die Ansichten zwischen Ost- und Westdeutschen gehen hingegen deutlich auseinander: Während in den alten Bundesländern 24 Prozent an die Jungfrauengeburt glauben, sind es in den neuen n...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Blühende Gemeinden Wie eine sterbende Gemeinde quicklebendig wurde
  • Kommentar Um die Bibel ringen
  • Pro und Kontra Sollte die CDU mit der Linkspartei zusammenarbeiten?
  • Theologie Jesus – Versöhner oder Spalter?
  • Volkskirche Der Herzinfarkt einer blutleeren Kirche
  • mehr ...
ANZEIGE