Dienstag • 13. November
Nordkirche
02. Februar 2018

Was Pastoren vom Fußball lernen können

Ratzeburg (idea) – Pastoren sollten auch außerhalb der Kirche nach Inspiration für ihre Arbeit suchen – etwa im Kino, in Romanen oder im Fußball. Das sagte der neue Direktor des Predigerseminars der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche), Pastor Kay-Ulrich Bronk (Ratzeburg), der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. „In einem Fußballstadion kann man etwas darüber lernen, wie Menschen in einer kirchenfernen Welt kommunizieren und eine Gemeinschaft bilden.“ Man erlebe dort auch, „wie Menschen sich solidarisieren, wie säkulare Liturgien auf den Rängen funktionieren“. In der Ausbildung künftiger Pastoren sei ihm wichtig, dass sie religiös sprachf...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

3 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • EKD-Synode Was bewegt die junge Generation?
  • Bundeskanzlerin Das System Merkel
  • Seligpreisung Jesu Wenn Traurigkeit eine Erleichterung ist
  • Kirche Wir brauchen eine neue Reformation
  • TV Eine religiöse Deutschland-Reise
  • mehr ...
ANZEIGE